galaxis liefert neuen Premiere-Decoder

Preiswerte Digitalreceiver für Free-TV und Premiere ab März im Handel

Die Lübecker galaxis technology AG will ab März 2002 einen neu entwickelten Digitaldecoder ausliefern, der neben sämtlichen Free-TV-Programmen auch die Programmangebote des Abonnentensenders "Premiere World" empfangen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Galaxis hat dazu einen entsprechenden Herstellungs- und Lizenzvertrag mit BetaDigital abgeschlossen, die als Schwesterunternehmen von Premiere die technischen und logistischen Dienstleistungen für den Sender erbringt. Zuvor hatte galaxis bereits eine Lizenzvereinbarung über die Verschlüsselungstechnologie betacrypt mit der Entwicklungsfirma BetaResearch getroffen.

Stellenmarkt
  1. Solution Architect (m/w/d) medizinische Dokumentation
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Systemadministrator - Key User (w/m/d) CAFM System (Navision)
    Apleona HSG Südwest GmbH, Mannheim
Detailsuche

Die Geräte, die unter dem Namen "galaxis Easy World" vermarktet werden, sind mit einem speziellen Entschlüsselungschip für den Empfang der Premiere-Programme ausgerüstet. Auf diese Weise kann der Handel die Decoder im Paket mit einem Premiere-Abonnement besonders preiswert anbieten.

"Dieses Abkommen ist ein Durchbruch für das digitale Fernsehen in Deutschland. Wir freuen uns, als erster Hersteller die Anforderungen von Premiere erfüllt zu haben. Der galaxis-Receiver ist komfortabel, vielseitig, narrensicher zu bedienen und in Verbindung mit einem Premiere-Abo konkurrenzlos günstig", so galaxis-Vorstand Winfried M. Klimek.

Die Geräte sollen unter der Produktbezeichnung "galaxis Easy World" auf den Markt kommen und neben den frei empfangbaren Satellitenprogrammen sowie den abonnierten Premiere-Kanälen auf Wunsch auch weitere Abo-TV-Angebote unterstützen, ein genormtes Einschubfach für die Entschlüsselungssoftware anderer Anbieter ("Common Interface") ist integriert. Zudem unterstützt die galaxis-Box auch besondere Komfortfunktionen von Premiere wie die Multifeed-Optionen, so dass beispielsweise mehrere Sportübertragungen parallel oder aus verschiedenen Kameraperspektiven verfolgt werden können. Neben der geräteeigenen Kindersicherung wird auch die von Premiere speziell entwickelte Jugendschutzvorsperre vollständig abgebildet.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thomas Kopp 21. Nov 2004

Hallo Michael,dein Beitrag ist schon ein Jahr her ,aber ich kann dem nur beipflichten...

michael kutter 13. Nov 2003

Hände weg von der Galaxis Box!!!!!!!! Seit 1. September bin ich im Besitz eines Premiere...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sam Zeloof
Student baut Chip mit 1.200 Transistoren

In seiner Garage hat Sam Zeloof den Z2 fertiggestellt und merkt scherzhaft an, Moore's Law schneller umgesetzt zu haben als Intel selbst.

Sam Zeloof: Student baut Chip mit 1.200 Transistoren
Artikel
  1. IBM E10180-Server: Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft
    IBM E10180-Server
    Watson Health anteilig für 1 Mrd. US-Dollar verkauft

    Mit Francisco Partners greift eine große Investmentgruppe zu, das Geschäft mit Watson Health soll laut IBM darunter aber nicht leiden.

  2. Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
    Xbox Cloud Gaming
    Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

    Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
    Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz

  3. Geforce RTX 3000 (Ampere): Nvidia macht Founder's Editions teurer
    Geforce RTX 3000 (Ampere)
    Nvidia macht Founder's Editions teurer

    Die Preise der FE-Ampere-Grafikkarten steigen um bis zu 100 Euro, laut Nvidia handelt es sich schlicht um eine Inflationsbereinigung.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MediaMarkt & Saturn: Heute alle Produkte versandkostenfrei • Corsair Vengeance RGB RT 16-GB-Kit DDR4-4000 114,90€ • Alternate (u.a. DeepCool AS500 Plus 61,89€) • Acer XV282K UHD/144 Hz 724,61€ • MindStar (u.a. be quiet! Pure Power 11 CM 600W 59€) • Sony-TVs heute im Angebot [Werbung]
    •  /