Abo
  • IT-Karriere:

Nintendo senkt Preis des Game Boy Advance

Preissenkung gilt weltweit

Nintendo hat eine weltweite Preissenkung für die portable Videospielkonsole Game Boy Advance bekannt gegeben. Grund dafür seien effizientere Produktionsmethoden und günstigere Komponentenpreise.

Artikel veröffentlicht am ,

In den USA wird der GBA ab sofort zum empfohlenen Verkaufspreis von 79,95 US-Dollar erhältlich sein. Dies entspricht einer Preissenkung von 20 Prozent. Bisher wurden 99,95 US-Dollar verlangt. In Deutschland kostete der Game Boy Advance bisher 127,31 Euro (249,- DM). Eine Preissenkung auf knapp 100,- Euro ist wahrscheinlich.

Stellenmarkt
  1. KDO Service GmbH, Oldenburg
  2. Hays AG, Fürth

"Der neue Preis positioniert den Game Boy Advance noch mehr als Videospielsystem für die Massen", so Peter Main, Executive Vice President, Sales und Marketing, bei Nintendo of America. "Zusammen mit der riesigen Menge an unglaublicher Software, die für dieses Jahr angekündigt ist, ist der Game Boy Advance in der perfekten Position, das am besten verkaufte Videospielsystem aller Zeiten zu werden."

Allein für dieses Jahr ist die Veröffentlichung von etwa 200 neuen Spieletiteln für den GBA angekündigt, darunter unter anderem Super Mario World: Super Mario Advance 2 von Nintendo und Sonic Advance von THQ.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. 2,99€
  3. 4,32€
  4. 1,72€

Phorum 28. Jan 2002

Das mit dem unbeleuchteten Display kann ich nur bestätigen und finde es eine absolute...

mzam 28. Jan 2002

jeder der snes liebte muss sich einen gba kaufen. es ist ein snes der superlative:) er...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Super Mario Maker 2 & Co.: Vom Spieler zum Gamedesigner
Super Mario Maker 2 & Co.
Vom Spieler zum Gamedesigner

Dreams, Overwatch Workshop und Super Mario Maker 2: Editoren für Computerspiele werden immer mächtiger, inzwischen können auch Einsteiger komplexe Welten bauen. Ein Überblick.
Von Achim Fehrenbach

  1. Nintendo Akku von überarbeiteter Switch schafft bis zu 9 Stunden
  2. Hybridkonsole Nintendo überarbeitet offenbar Komponenten der Switch
  3. Handheld Nintendo stellt die Switch Lite für unterwegs vor

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    •  /