• IT-Karriere:
  • Services:

AMD mit schnellstem Notebook-Prozessor

Athlon-4-Prozessor 1500+ für Notebooks

Mit dem Athlon 4 1500+ führt AMD den bisher schnellsten Mobil-Prozessor ein. Der Chip soll ab sofort in ersten Systemen zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Notebook-Athlon mit 1,33 GHz
Notebook-Athlon mit 1,33 GHz
Neben dem AMD-Athlon-XP- und MP-Prozessoren setzt AMD nun auch bei den Mobilprozessoren auf Modell-Nummern statt Taktfrequenzen und schickt so den neuen mit 1,33 GHz getakteten Prozessor als Athlon 4 1500+ ins Rennen. Intels Mobile Pentium III bringt es derweil auf 1,2 GHz, eine Mobilversion des Pentium 4 kommt erst im Laufe des ersten Halbjahres 2002 auf den Markt.

Der in einem 0,18-Mikron-Prozess in Dresden gefertigte Chip verfügt über AMDs PowerNow!-Stromspartechnologie und kostet in 1.000er-Stückzahlen 525,- US-Dollar. Als erster Hersteller verbaut Compaq den neuen Prozessor in der Presario-700-Notebook-Serie, die in den USA ab sofort zu haben ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-29%) 9,99€
  2. 2,79
  3. (-15%) 25,49€
  4. (-10%) 53,99€

Oezzi 28. Jan 2002

huuups ich meinte natürlich den Grafikprozessor......

Oezzi 28. Jan 2002

Also von Sony gibt es ein paar Notebooks mit AMD Prozessoren: FX-505 habe ich mir selber...

NFec 28. Jan 2002

Die frage ist nicht wann, sondern vor allem von WEM? Wenn die Dinger nur von NoName...

Matthias 28. Jan 2002

Und wann sind Notebooks mit AMD_Prozessoren in Deutschland mal erhältlich???


Folgen Sie uns
       


TES Morrowind (2002) - Golem retro_

Eine gigantische Spielwelt umgeben von Pixelshader-Wasser: The Elder Scrolls 3 Morrowind gilt bis heute als bester Teil der Serie. Trotz sperriger Bedienung war Morrowind dank der dichten Atmosphäre, der spielerischen Freiheit und der exzellenten Grafik ein RPG-Meilenstein.

TES Morrowind (2002) - Golem retro_ Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

    •  /