Abo
  • Services:

Moregroupware - freie webbasierte Groupware aus Deutschland

Moregroupware 0.6.0 unter anderem mit Webmailer, Kalender und Kontaktmanagement

Webbasierte Groupware-Tools gibt es einige, sowohl auf kommerzieller Seite als auch aus dem Open-Source-Lager, dessen prominentester Vertreter wohl phpGroupWare ist. Mit Moregroupware schickt sich ein weiteres Open-Source-Projekt an, in diesem Bereich mitzumischen, doch das noch recht junge Projekt kann sich durchaus sehen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der jetzt veröffentlichten Version 0.6.0, die nur knapp fünf Monate nach dem ersten öffentlichen Release des Softwarepakets erscheint, legen die Entwickler eine Software vor, die dank einfacher Installation und einer Fokussierung auf die wichtigste "Groupware" vor allem für kleine Unternehmen interessant sein sollte. Wenn auch der Begriff "Groupware" hier noch etwas überdimensioniert erscheint.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Bayreuth
  2. GK Software SE, Berlin, Köln, Schöneck

Moregroupware bietet derzeit ein Konatakt- und Adressmanagement samt Unterstützung von vCards, Usergruppen und Userrechten, einen umfangreichen Kalender, Foren, eine einfaches Webmail-Interface, Job- und ToDO-Management und auch Module wie News, Headlines und Partner-Programme. Dabei lässt sich die gesamte Applikation über Skins im Aussehen anpassen. Die Installation der in PHP realisierten Anwendung erfolgt bequem über ein Installationsscript.

Das von Mark Logemann ins Leben gerufene und von der Firma Morelogs unterstützte Projekt ist mittlerweile in neun Sprachen verfügbar und kann kostenlos heruntergeladen werden. Die Software steht unter der GPL-kompatiblen X11-Lizenz.

Neben einem Bugfix-Release der 0.6.x-Reihe haben die Entwickler bereits das nächste größere Release vor Augen. Die Version 0.7.x soll unter anderem eine bessere Ordnerstruktur, Modul-APIs sowie einen komplett neuen Webmailer als auch ein Rewrite des Kalenders mit sich bringen. Zudem plant man das eine oder andere weitere Modul.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 1,69€
  2. (-31%) 23,99€
  3. (-15%) 33,99€

beb 01. Feb 2009

Ich habe einige groupwares nun gesehen, in einem Projekt arbeiten wir mit PHProjekt, sehr...

Ali Sökük 01. Sep 2004

Hi JPK, ich bin ganz Deiner Meinung. Moregroupware gefällt mir auch gut und deshalb habe...

JPK 08. Mai 2002

Moregroupware hat einfach ein wahnsinnig gutes Look and Feel. Jetzt muß nur noch der...

NFec 28. Jan 2002

Was kann diese GroupWare was PHProjekt nicht kann? Ich benutze PHProjekt schon seit...


Folgen Sie uns
       


God of War - Interview mit Cory Barlog (Gamescom 2018)

Cory Barlog spricht auf der Gamescom 2018 darüber, wie viel von seinem Privatleben in das Actionspiel geflossen ist.

God of War - Interview mit Cory Barlog (Gamescom 2018) Video aufrufen
Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

    •  /