Abo
  • Services:
Anzeige

ADS USB 2.0 Drive Kit - Externes Gehäuse für IDE-Laufwerke

Auch USB-2.0-Kontroller für PC und Notebook nun in Deutschland lieferbar

Der US-Hersteller ADS Technologies liefert nun auch in Deutschland seine USB-2.0-Gehäuse für IDE-Laufwerke aus. Interne Festplatten, CD- und DVD-Laufwerke lassen sich damit extern an jeder USB-1.1- oder der schnelleren USB-2.0-Schnittstelle betreiben.

Anzeige

USB 2.0 Drive Kit
USB 2.0 Drive Kit
Im "USB 2.0 Drive Kit" arbeitet ein UltraDMA/100-Kontroller mit USB-2.0-Bridge. Im Gehäuse finden sowohl Laufwerke im 5,25-Zoll- als auch im 3,5-Zoll-Format Platz. Ob das USB 2.0 Drive Kit auch Festplatten mit einer Kapazität von mehr als 130 GByte verwalten kann, gab ADS nicht an. Es lassen sich mehrere USB 2.0 Drive Kits übereinander stapeln.

Die Stromversorgung des USB 2.0 Drive Kit erfolgt über ein internes Netzteil. Ein passendes Stromkabel wird ebenso mitgeliefert wie ein kurzes IDE-Flachbandkabel. Ein USB-Kabel, Schrauben und eine Anleitung liegen dem Paket bei. Das USB 2.0 Drive Kit soll ab sofort für 149,- Euro erhältlich sein.

USB Turbo 2.0 PCI
USB Turbo 2.0 PCI
ADS bietet auch eigene USB-2.0-Kontroller: Die "USB Turbo 2.0 PCI Host Card" mit einem internen und vier externen USB-2.0-Ports für Desktop-PCs kostet 79,- Euro. Die PC-Card-Version für Notebook-PCs kostet 119,- Euro, hier fehlen allerdings Angaben über die Zahl der USB-2.0-Schnittstellen. Zumindest Treiber für Windows XP liegen noch nicht bei, da Microsoft diese vermutlich noch bis Februar schuldig bleiben wird.

Händler, die ADS-Produkte führen, lassen sich über die Website von ADS Technologies ausfindig machen.


eye home zur Startseite
dummi 05. Dez 2002

Ich denke sicher, dass firewire weiter existieren wird, aber USB wohl leider die Oberhand...

Rudi 04. Dez 2002

Bisher haben sich selten Technologien durchgesetzt, die besser waren. Es ist immer eine...

PrinzValium 28. Jan 2002

sorry aber du hast überhaupt keine ahnung :) Firewire wird, wenn überhaupt von Firewire2...

Herbi 28. Jan 2002

USB 2.0 wird kommen und FireWire verdrängen!! So sicher wie das AMEN in der Kirche

resonic 26. Jan 2002

ich vertraue lieber auf fire wire. bis USB 2 von allen herstellern treiber und hardware...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services GmbH, Schkopau
  2. Fresenius Netcare GmbH, Berlin
  3. OSRAM GmbH, München, Garching bei München, Berlin
  4. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  2. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  3. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  4. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  5. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  6. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  7. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  8. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  9. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  10. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: Herstellungskosten vermutlich um die 10 Euro

    VigarLunaris | 19:30

  2. Re: Wieder mit veraltetem Betriebssystem?

    danceboytm | 19:30

  3. Re: Einfach legalisieren

    luzipha | 19:29

  4. Re: Kunden lieben es, gemolken zu werden

    VigarLunaris | 19:29

  5. Re: Herr Reiter beschwert sich über das aktuelle...

    Niaxa | 19:29


  1. 18:40

  2. 17:44

  3. 17:23

  4. 17:05

  5. 17:04

  6. 14:39

  7. 14:24

  8. 12:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel