Abo
  • Services:

Neue Apache-Version erschienen

Apache 1.3.23 bringt HTTP/1.1-Unterstützung für mod_proxy

Die Apache Software Foundation und das Apache Server Project gaben jetzt den Apache Webserver in der Version 1.3.23 frei. Dabei handelt es sich zwar in erster Linie um ein Bugfix-Release, dennoch hat man auch einige Verbesserungen insbesondere am Modul mod_proxy vorgenommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwickler bezeichnen Apache 1.3.23 als beste Version von Apache, die erhältlich ist und empfehlen allen Usern älterer Versionen den Umstieg.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Johannes KIEHL KG, Odelzhausen

Unter anderem bietet die neue Version HTTP/1.1-Unterstützung für mod_proxy, das es erlaubt, Apache als Reverse-Proxy zu verwenden. Damit lässt sich bei stark frequentierten Sites die Last auf dem eigentlichen Web-Server verringern.

Zudem hat man eine "Filter-Callback"-Funktion integriert, so dass Module nun auch den Output Byte Stream für dynamisches Seiten-Caching abfangen können. Darüber hinaus verfügt Apache 1.3.23 über zahlreiche kleine Bugfixes.

Apache 1.3.23 kann auf den Seiten des Apache-Projekts im Source-Code oder in Form vorkompilierter Binärpakete heruntergeladen werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€
  2. 99€
  3. 39€
  4. 64€

static 21. Feb 2002

schicken sie mir bitte die neu version, die auch unter win2k läuft

Gametocker.net 27. Jan 2002

ja, wann kommt er?

Mkf 27. Jan 2002

Hi, wann kommt den die final apache2? thx mkf


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Pillars of Eternity 2 im Test: Fantasy unter Palmen
Pillars of Eternity 2 im Test
Fantasy unter Palmen

Ein klassisches PC-Rollenspiel in der Art von Baldur's Gate, aber in einem karibisch angehauchten Szenario mit Piraten und Segelschiffen: Pillars of Eternity 2 entpuppt sich im Test als spannendes Abenteuer mit viel Flair.
Ein Test von Peter Steinlechner


    Leserumfrage: Wie sollen wir Golem.de erweitern?
    Leserumfrage
    Wie sollen wir Golem.de erweitern?

    In unserer ersten Umfrage haben wir erfahren, dass Sie grundlegend mit uns zufrieden sind. Nun möchten wir wissen: Was können wir noch besser machen? Und welche Zusatzangebote wünschen Sie sich?

    1. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
    2. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?
    3. Jahresrückblick 2017 Das Jahr der 20 Jahre

      •  /