• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Apache-Version erschienen

Apache 1.3.23 bringt HTTP/1.1-Unterstützung für mod_proxy

Die Apache Software Foundation und das Apache Server Project gaben jetzt den Apache Webserver in der Version 1.3.23 frei. Dabei handelt es sich zwar in erster Linie um ein Bugfix-Release, dennoch hat man auch einige Verbesserungen insbesondere am Modul mod_proxy vorgenommen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Entwickler bezeichnen Apache 1.3.23 als beste Version von Apache, die erhältlich ist und empfehlen allen Usern älterer Versionen den Umstieg.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg, Altenholz/Kiel, Magdeburg, Halle
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Unter anderem bietet die neue Version HTTP/1.1-Unterstützung für mod_proxy, das es erlaubt, Apache als Reverse-Proxy zu verwenden. Damit lässt sich bei stark frequentierten Sites die Last auf dem eigentlichen Web-Server verringern.

Zudem hat man eine "Filter-Callback"-Funktion integriert, so dass Module nun auch den Output Byte Stream für dynamisches Seiten-Caching abfangen können. Darüber hinaus verfügt Apache 1.3.23 über zahlreiche kleine Bugfixes.

Apache 1.3.23 kann auf den Seiten des Apache-Projekts im Source-Code oder in Form vorkompilierter Binärpakete heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

static 21. Feb 2002

schicken sie mir bitte die neu version, die auch unter win2k läuft

Gametocker.net 27. Jan 2002

ja, wann kommt er?

Mkf 27. Jan 2002

Hi, wann kommt den die final apache2? thx mkf


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

    •  /