Entwicklungs-Plattformen für WindowsCE-.NET-Mobilgeräte

National Semiconductor Kit für Geode-Prozessor-Systeme

National Semiconductor kündigte an, dass sich die Entwicklung einer neuen Generation von Information Appliances und mobiler Geräte auf der Basis des Geode-Prozessors von National künftig einfacher gestalten soll. Ausschlaggebend hierfür sollen das Betriebssystem WindowsCE .NET von Microsoft und die Entwicklungs- und Referenzplattformen von National sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Ein Bestandteil von WindowsCE .NET ist ein auf dem Geode-Prozessor basierendes Board Support Package, das den Zeitaufwand zur Implementierung des Betriebssystems auf den Information-Appliance-Entwicklungsplattformen von National verringern soll. Mit dem Board Support Package kann der Entwickler vernetzte Geräte auf der Grundlage des Geode-x86-Prozessors entwickeln. Zum Board Support Package gehören sämtliche Grafik-, Audio-, USB- und MacPHYTER-Ethernet-Treiber.

Stellenmarkt
  1. IT Support Specialist (m/w/d)
    censhare GmbH, München
  2. Data and Process Lead (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
Detailsuche

"Für die Realisierung der künftigen Generation mobiler Geräte sucht der Entwickler von Embedded-Systemen nach Lösungen, mit denen sich die neuesten Technologien in einen maximalen Nutzen für den Endanwender umsetzen lassen", sagte Keith White, Senior Director of Marketing bei der Embedded Appliance Platforms Group von Microsoft. "Der Geode-Prozessor von National und WindowsCE .NET bietet dem Entwickler die Möglichkeit, leistungsstarke, vernetzte Geräte wie zum Beispiel Smart-Displays, Set-Top-Boxen und Thin-Clients schneller und mit weniger Kostenaufwand auf den Markt zu bringen als zuvor."

Zusätzlich zu den Geode Board Support Packages werden zum Lieferumfang von WindowsCE .NET auch Treiber für die Bluetooth-Compact-Flash-Card-Lösung von National gehören.

"Die Zusammenarbeit von Microsoft und National führt zu flexiblen und einfach anwendbaren Referenz-Plattformen, die den Entwicklern eine Verkürzung der Markteinführungszeit ermöglichen", sagte Michael Polacek, Vice President der Information Appliance Division bei National. "Die Kombination aus Windows CE .NET und der Geode-Technologie stellt eine ausgezeichnete Lösung für mobile Personal-Access-Devices, Thin-Clients, Set-Top-Boxen und Residential Gateways dar." Zurzeit werden schon einige Produkte auf der Basis des Geode-Prozessors angeboten, die unter WindowsCE .NET laufen. Dazu zählen beispielsweise das ThinSTAR Web Services Terminal von NCD, schnurlose Web-Tabletts von Tatung und Philips sowie mit iCEBOX FlipScreen ein mit Internet-Anbindung ausgestattetes Unterhaltungscenter speziell für den Einsatz in der Küche.

Golem Akademie
  1. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS): virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. Februar 2022, virtuell
  2. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Nationals auf dem Geode-Prozessor basierende Referenz-Designs bestehen aus einem erprobten Schaltplan mit Stückliste (Bill of Material). Die mit dem Geode-Prozessor und WindowsCE .NET gelieferten Entwicklungs-Plattformen von National tragen die Bezeichnungen SP4SC30 und SP4GX10 und sind für die Entwicklung von WebPAD-Geräten und Thin-Clients konzipiert. Hinzu kommen zwei Referenz-Plattformen, nämlich Geode SP1SC10 zur Entwicklung von Set-Top-Boxen und SP2SC20 für Thin-Client-Applikationen.

Die Plattformen enthalten eine komplette Ausstattung an Multimedia-Funktionen sowie Peripherie-Schnittstellen und eignen sich für die Entwicklung von Digital- und Video-on-Demand-DSL-Set-Top-Boxen, Fernsehgeräten mit Internet-Anschluss, Personal Access Devices und Thin-Clients. Die Referenz- und Entwicklungs-Plattformen können bei Arrow Electronics, Inc. oder über einen Vertriebs-Repräsentanten von National bestellt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Framework Laptop im Test
Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook

Der Framework Laptop ist wirklich besonders: Komponenten lassen sich einfach auseinanderbauen. Ein schickes Notebook ist es obendrein.
Ein Test von Oliver Nickel und Sebastian Grüner

Framework Laptop im Test: Das wird unser nächstes reparierbares Arbeits-Notebook
Artikel
  1. Let's Encrypt: Was Admins heute tun müssen
    Let's Encrypt
    Was Admins heute tun müssen

    Heute um 17 Uhr werden bei Let's Encrypt Zertifikate zurückgezogen. Wir beschreiben, wie Admins prüfen können, ob sie betroffen sind.
    Eine Anleitung von Hanno Böck

  2. 5.000 Dollar Belohnung: Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen
    5.000 Dollar Belohnung
    Elon Musk wollte Twitter-Konto von 19-Jährigem stilllegen

    Tesla-Chef Elon Musk bot einem US-Teenager jüngst angeblich 5.000 US-Dollar, damit der seinen auf Twitter betriebenen Flight-Tracker einstellt.

  3. Hauptuntersuchung: Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia
    Hauptuntersuchung
    Tesla Model S beim TÜV nur knapp vor Verbrennern von Dacia

    Bei den TÜV-Prüfungen schneidet das Model S nicht viel besser ab als sehr günstige Verbrenner. Andere E-Autos sind da besser.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 12GB 1.499€ • iPhone 13 Pro 512GB 1.349€ • DXRacer Gaming-Stuhl 159€ • LG OLED 55 Zoll 1.149€ • PS5 Digital mit o2-Vertrag bestellbar • Prime-Filme für je 0,99€ leihen • One Plus Nord 2 335€ • Intel i7 3,6Ghz 399€ • Alternate: u.a. Sennheiser Gaming-Headset 169,90€ [Werbung]
    •  /