Abo
  • Services:

Pilotprojekt: Mobile Erfassung von Patientendaten

Städtisches Krankenhaus Seesen startet bundesweit ersten Pilotbetrieb

Das Städtische Krankenhaus in Seesen am Harz (Niedersachsen) will ab dem kommenden Montag (27. Januar 2002) auf der Inneren Station des Klinikums die bundesweit erste Pilot-Installation einer neuen Software in Betrieb nehmen, mit der die Patientendaten bei der Arztvisite am Krankenbett direkt per Handcomputer drahtlos erfasst werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Für die Patienten soll dies zu exakteren Diagnosen und damit zu zielgenaueren Therapien führen; dem Krankenhaus hilft das neue Verfahren, Geld zu sparen.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Das Seesener Krankenhaus nutzt für den Pilotbetrieb das Softwarepaket "fd-klinika-meditrace" der fliegel data GmbH, die in dem Krankenhaus-Informations-System (KIS) die Spezialsoftware "meditrace" des Kölner Softwareentwicklungs- und -beratungsunternehmens Knowledge Intelligence AG integriert, mit der die mobile Datenerfassung mit Hilfe von PDAs erledigt wird.

In den PDA lassen sich Krankheitssymptome, ärztliche Befunde und verordnete Therapien durch das Antippen des berührungssensitiven Bildschirms erfassen. Die Daten werden dann per Funk oder Infrarot - wahlweise sofort oder erst beim Einstecken des Handcomputers in eine Dockingstation nach der Visite - auf den Zentralcomputer der Klinik übertragen.

Sieben Ärzte der Inneren Abteilung des Seesener Krankenhauses nehmen an dem auf acht Wochen befristeten "fd-klinika-meditrace"-Pilotbetrieb teil; Chefarzt Dr. Konrad Meyne hat die Leitung des Projekts übernommen. Zum Einsatz kommen PDAs des Herstellers Psion (Psion 5mx), die Datenbank ist ein Microsoft-SQL-Server 7.0 und die Synchronisationsprozesse laufen unter dem Betriebssystem Windows NT 4.0.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  4. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on

Wir haben uns den übergroßen 144-Hz-Gaming-TV von HP auf der CES 2019 näher angesehen.

HP Omen X Emporium 65 Gaming-Fernseher - Hands on Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

    •  /