Abo
  • Services:

Dateimanager Windows Commander 5.0 erhältlich

Dateimanager mit neuem Download-Manager und weiteren Packroutinen

Ab sofort steht der beliebte Windows-Dateimanager Windows Commander in der Version 5.0 zum Download bereit. Registrierte Anwender können kostenlos auf die neue Version wechseln, die an zahlreichen Stellen verbessert und optimiert wurde.

Artikel veröffentlicht am ,

Der ftp-Client im Windows Commander 5.0 unterstützt nun auch SOCKS4- und SOCKS5-Proxyverbindungen. Der Download-Manager arbeitet nun komplett im Hintergrund, wobei sich für den Up- und Download Geschwindigkeitsbegrenzungen bei ftp- und http-Verbindungen festlegen lassen. Ein Pausenknopf unterbricht auf Wunsch Hintergrund-Operationen, wie etwa FTP- oder HTTP-Übertragungen, Kopieren, Packen und Entpacken.

Stellenmarkt
  1. soft-nrg Development GmbH', Dornach
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Hamburg

Als Weiteres beherrscht die aktuelle Version auch den Umgang mit Windows-XP-Themes und erzeugt CRC-Prüfsummen im SFV-Dateiformat. Ferner enthält der Dateimanager neuerdings interne Packroutinen für die Formate TAR und GZ.

Der Windows Commander 5.0 steht ab sofort für die Windows-Plattform in Deutsch und zahlreichen anderen Sprachen als Shareware zum Download bereit. Die Registrierungsgebühr beträgt rund 28,- Euro. Wer bereits registriert ist, braucht die Software nur über die bestehende Version zu installieren. Nur bei sehr alten Versionen (2.11 und kleiner) muss ein neuer Schlüssel angefordert werden, den man dann kostenlos erhält.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. DOOM für 6,99€, Assassin's Creed Odyssey für 49,99€ und Civilization VI - Digital...
  2. 39,98€ (Vergleichspreis ca. 72€)
  3. ab 519€ bei Alternate lieferbar
  4. (heute Samsung HT-J4500 5.1-Heimkino-System für 149€ statt 168,94€ im Vergleich)

jtsn 28. Jan 2002

Ja, die alte Orthodox-File-Manager vs. Explorer-Diskussion. Zitat aus http://www...

[MsG]Martin 28. Jan 2002

... lustigerweise bin ich früher auch noch mit DOS aufgewachsen (zwar erst ab v5.20) und...

Corban 28. Jan 2002

aber natürlich. Findet man in den Editor-Einstellungen im Bereich Anzeige Besten Gru...

Peter Pan 28. Jan 2002

Hi! Ein sehr gutes Statement! Für den Normaluser reicht sicherlich der Windows Explorer...

Martin 27. Jan 2002

Auch wenn etwas off-topic: Beherrscht The Bat endlich farbige Quotings? Martin


Folgen Sie uns
       


Sky Ticket TV-Stick im Test

Wir haben den Sky Ticket TV Stick getestet. Der Streamingstick mit Fernbedienung bringt Sky Ticket auf den Fernseher, wenn dieser den Streamingdienst des Pay-TV-Anbieters nicht unterstützt. Auf dem Stick läuft das aktuelle Sky Ticket, das im Vergleich zur Vorgängerversion erheblich verbessert wurde. Den Sky Ticket TV gibt es quasi kostenlos, weil dieser nur zusammen mit passenden Sky-Ticket-Abos im Wert von 30 Euro angeboten wird.

Sky Ticket TV-Stick im Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /