Abo
  • IT-Karriere:

Wallace und Gromit werden zu Videospiel-Helden

Erstes Konsolenspiel soll 2003 fertig sein

Der US-amerikanische Spiele-Entwickler und -Publisher BAM! Entertainment hat einen Lizenzvertrag mit dem für seine Knetfiguren-Filme berühmt gewordenen britischen Filmstudio Aardman geschlossen. Dies ermöglicht es BAM, die beliebten Knetfiguren und Kinostars Wallace und Gromit sowie andere Charaktere in Computer- und Videospielen einzusetzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Liebenswerte Helden: Wallace und Gromit
Liebenswerte Helden: Wallace und Gromit

Laut BAM! gibt es damit auch Potenzial für neue und nur für Spiele kreierte Charaktere aus dem Aardman-Studio. Das erste Ergebnis aus der Partnerschaft soll im Jahr 2003 in Form eines Wallace-und-Gromit-Konsolenspiels für verschiedene Plattformen auf den Markt kommen. Das Spiel soll in enger Zusammenarbeit mit dem Aardman-Regisseur Nick Park und anderen Aardman-Talenten entwickelt werden.

Aus dem Aardman-Universum ist bisher nur der Kinofilm "Chicken Run" als eigenständiges Spiel umgesetzt worden. Allerdings ist diese von Eidos Interactive stammende Umsetzung für Dreamcast, PSOne und PC nicht besonders gelungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 469,00€
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)

Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich

Wir haben Microsofts Surface Headphones und die Jabra Elite 85h bei der ANC-Leistung verglichen. Für einen besseren Vergleich zeigen wir auch die besonders leistungsfähigen ANC-Kopfhörer von Sony und Bose, die WH-1000XM3 und die Quiet Comfort 35 II.

ANC-Kopfhörer im Lautstärkevergleich Video aufrufen
Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /