• IT-Karriere:
  • Services:

Milliardengewinn für Nokia

Nokia trotzt der Krise

Nokia hat in 2001 trotz der schlechten wirtschaftlichen Lage gut verdient. Zwar ging der Umsatz im vierten Quartal leicht nach unten, unter dem Strich weist Nokia aber dennoch Gewinne in Milliardenhöhe aus.

Artikel veröffentlicht am ,

So sank der Umsatz bei Nokia im vierten Quartal um etwa 5 Prozent auf 8,788 Milliarden Euro und der operative Pro-forma-Gewinn ging von 1,728 Milliarden Euro auf 1,589 Milliarden Euro zurück. Für das Gesamtjahr hingegen weist Nokia dennoch ein Umsatzplus aus.

Stellenmarkt
  1. Rodenstock GmbH, München
  2. SIZ GmbH, Bonn

Um drei Prozent klettert der Gesamtumsatz in 2001 auf 31,191 Milliarden Euro, der operative Pro-forma-Gewinn lag mit 5,237 Milliarden Euro leicht unter dem Vorjahresniveau von 5,861 Milliarden Euro. Nach IAS meldete Nokia einen Gewinn von 2,2 Milliarden Euro.

Zum Jahresende verfügte der Konzern über liquide Mittel in Höhe von 5,1 Milliarden Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,90€ (zzgl. Versand)
  2. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  3. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  4. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...

ip (Golem.de) 24. Jan 2002

da hat wohl der tehlerfeufel zugeschlagen. Verzeihung für die Verwirrung, Meldung ist...

Andreas J. 24. Jan 2002

Erzählt es doch den Arbeitern von Nokia die auf der Strecke geblieben sind und wegen...

bbsven 24. Jan 2002

Man sollte allerdings nicht Äpfel mit Birnen vergleichen (siehe EURO und US-Dollar...


Folgen Sie uns
       


Apple TV Plus ausprobiert

Wir haben uns Apple TV+ auf einem Apple TV angeschaut. Apples eigener Abostreamingdienst lässt viele Komfortfunktionen vermissen.

Apple TV Plus ausprobiert Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /