• IT-Karriere:
  • Services:

ATIs Radeon 8500 bald auch mit über 275 MHz?

Erste Gerüchte um Radeon 8500 XT

ATIs aktuelles Grafikchip-Topmodell für den Konsumenten-Bereich, der Radeon 8500, ist derzeit für eine Chip- und Speicher-Taktrate bis 275 MHz ausgelegt. Laut Insiderkreisen wird ATI im Laufe der nächsten zwei Monate mit einer höher getakteten Version auf den Markt kommen, um damit NVidias für Februar erwarteten GeForce4-Grafikchips Paroli zu bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Vermutlich wird der neue Grafikchip unter dem Namen Radeon 8500 XT auf den Markt kommen und mit 300 MHz getaktet sein. Entsprechende Grafikkarten werden vermutlich mit 64 oder 128 MByte DDR-SDRAM ausgestattet sein, der Speicher wird ebenfalls mit 300 MHz getaktet. Die restlichen Features scheinen denen der Radeon 8500 zu entsprechen: Volle DirectX-8.1-Unterstützung, TV-Ausgang und Zweischirm-Unterstützung.

Stellenmarkt
  1. Allianz Versicherungs-AG, München Unterföhring
  2. über duerenhoff GmbH, Meckenbeuren

Auf Nachfrage von Golem.de hat ATI Deutschland die Gerüchte bezüglich des Radeon 8500 XT weder bestätigt noch dementiert. Näheres wird vermutlich auf der CeBIT 2002 angekündigt - ebenfalls für 2002 erwartet werden noch nicht offiziell angekündigte ATI-Mainboard-Chipsätze mit integrierten Grafikchips.

Die Golem.de vorliegenden, von ATI unbestätigten Informationen deuten darauf hin, dass erste Radeon-8500-XT-Grafikkarten im März/April 2002 auf den Markt kommen werden. Der seit Monaten gerüchteweise durchs Netz geisternde "R300" - vermutlich der Nachfolger der Radeon-8500-Serie (alter Codename: R200) - kommt somit vielleicht erst deutlich später auf den Markt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Pleasdontkillme 21. Feb 2002

Nein nein nein. Die Leute haben schon recht, trotz sehr grosser nachfrage ist diese...

Tja 27. Jan 2002

Die verfügbaren Karten sind offensichtlich keine 275 Mhz Versionen. Fun-Computer etc...

Fazer 25. Jan 2002

An Christian! Du hast gemeint das die Karte gut wär. Ich will mir das Teil auch kaufen...

Ali Aladin 25. Jan 2002

MEGA LOL, kollege hat die karte seit mitte dezember von www.otto.de ich glaube das hier...

Uwe Vierhaus 24. Jan 2002

Ich lach mich tot, neue Karte soll kommen aber alte ist seit Mitte November bestellt und...


Folgen Sie uns
       


Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial

Wir zeigen, wie sich ein altes Bild schnell kolorieren lässt - ganz ohne Photoshop.

Fotos kolorieren mit einem Klick per KI - Tutorial Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /