Abo
  • Services:

ATIs Radeon 8500 bald auch mit über 275 MHz?

Erste Gerüchte um Radeon 8500 XT

ATIs aktuelles Grafikchip-Topmodell für den Konsumenten-Bereich, der Radeon 8500, ist derzeit für eine Chip- und Speicher-Taktrate bis 275 MHz ausgelegt. Laut Insiderkreisen wird ATI im Laufe der nächsten zwei Monate mit einer höher getakteten Version auf den Markt kommen, um damit NVidias für Februar erwarteten GeForce4-Grafikchips Paroli zu bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Vermutlich wird der neue Grafikchip unter dem Namen Radeon 8500 XT auf den Markt kommen und mit 300 MHz getaktet sein. Entsprechende Grafikkarten werden vermutlich mit 64 oder 128 MByte DDR-SDRAM ausgestattet sein, der Speicher wird ebenfalls mit 300 MHz getaktet. Die restlichen Features scheinen denen der Radeon 8500 zu entsprechen: Volle DirectX-8.1-Unterstützung, TV-Ausgang und Zweischirm-Unterstützung.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. ServiceXpert GmbH, München

Auf Nachfrage von Golem.de hat ATI Deutschland die Gerüchte bezüglich des Radeon 8500 XT weder bestätigt noch dementiert. Näheres wird vermutlich auf der CeBIT 2002 angekündigt - ebenfalls für 2002 erwartet werden noch nicht offiziell angekündigte ATI-Mainboard-Chipsätze mit integrierten Grafikchips.

Die Golem.de vorliegenden, von ATI unbestätigten Informationen deuten darauf hin, dass erste Radeon-8500-XT-Grafikkarten im März/April 2002 auf den Markt kommen werden. Der seit Monaten gerüchteweise durchs Netz geisternde "R300" - vermutlich der Nachfolger der Radeon-8500-Serie (alter Codename: R200) - kommt somit vielleicht erst deutlich später auf den Markt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 185€ (Bestpreis!)
  2. 131,99€ (Vergleichspreis 159,90€)
  3. (u. a. Box-Sets im Angebot, z. B. Die Tribute von Panem - Complete Collection für 19,97€ und...
  4. für 180€ mit Gutschein: GSP600 (Vergleichspreis 235,99€)

Pleasdontkillme 21. Feb 2002

Nein nein nein. Die Leute haben schon recht, trotz sehr grosser nachfrage ist diese...

Tja 27. Jan 2002

Die verfügbaren Karten sind offensichtlich keine 275 Mhz Versionen. Fun-Computer etc...

Fazer 25. Jan 2002

An Christian! Du hast gemeint das die Karte gut wär. Ich will mir das Teil auch kaufen...

Ali Aladin 25. Jan 2002

MEGA LOL, kollege hat die karte seit mitte dezember von www.otto.de ich glaube das hier...

Uwe Vierhaus 24. Jan 2002

Ich lach mich tot, neue Karte soll kommen aber alte ist seit Mitte November bestellt und...


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /