Studie: Enterprise Content Management mit enormem Potenzial

Die Anbieter von Document-Management-Software (z.B. Documentum, FileNet, Stellenet) sind wiederum gut positioniert, um den Sinn von ECM plausibel zu machen und die gewünschte Benutzerfreundlichkeit zu liefern. ECM ähnelt dem, womit die Document-Management-Branche ihr Geschäft aufgebaut hat. Ein großer Vorteil besteht darin, dass hier gleich von vornherein die Anforderungen nichttechnischer Nutzer berücksichtigt werden. Als Herausforderung für diesen Sektor nennt die Analyse den technologischen Trend hin zur Harmonisierung strukturierter und unstrukturierter Daten. Für die Verwaltung unstrukturierter Dokumentationen setzt bisher jeder Document-Management-Anbieter seine eigene Technologie voraus. Im Zuge der Veränderungen, die XML (Extensible Markup Language) mit sich bringt, werden sich die Akteure zunehmend der Konkurrenz aus dem Bereich Unternehmenssoftware stellen müssen.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Specialist (w/m/d) Netzwerktechnik
    Dataport, verschiedene Standorte
  2. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
Detailsuche

Anbieter von Web Content Management (WCM) wie Day, Interwoven, Mediasurface, Pironet, Gauss, Tridion oder Vignette stehen unter dem größten Druck, den Anforderungen des ECM-Marktes gerecht zu werden. Viele von ihnen waren zwar mit dem Angebot einer WCM-Komplettlösung erfolgreich, hatten sich aber ausschließlich auf diesen Bereich spezialisiert. Nun ist WCM nur noch eine der Punktlösungen, die ECM in einem einheitlichen Konzept zusammenbringen soll.

Für sämtliche Anbietergruppen ist es laut Frost und Sullivan von großer Bedeutung, sich intensiv mit einem der Hauptziele des ECM auseinander zu setzen: Bei der Einführung entsprechender Systeme steht der Gedanke im Vordergrund, die zur Verfügung gestellten Informationen genau zu kontrollieren. Grundsätzlich geht es bei ECM darum, entscheidende Daten unternehmensweit einer breiten Nutzerbasis zur Verfügung zu stellen und damit das IT-Nadelöhr zu umgehen. Die Analyse mit dem Titel "Frost & Sullivan's Analysis Of The European Enterprise Content Management Market" ist für 5.500,- Euro bei Frost und Sullivan zu beziehen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Studie: Enterprise Content Management mit enormem Potenzial
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /