Macrovision mit neuem Audio-Kopierschutz

SafeAudio 3 mit neuer AudioLok-Technik

Auf der Musikmesse MIDEM 2002 in Cannes zeigt Macrovision, ein Entwickler von zahlreichen Kopierschutzverfahren, eine neue Version von SafeAudio, einem Kopierschutz für Audio-CDs. Das zusammen mit TTR Technologies entwickelte SafeAudio 3 verhindert das digitale Kopieren von Audio-CDs, ohne dass Probleme bei der Wiedergabe auftreten sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Anders als viele derzeit am Markt befindliche CD-Kopierschutzverfahren sind mit SafeAudio 3 geschützte Audio-CDs auf allen Geräten abspielbar, die Audio-CDs wiedergeben können, verspricht Macrovision. Erst wenn eine digitale Kopie einer Musik-CD angelegt wird, aktiviert sich der Kopierschutz. Vermutlich generiert die aktuelle Version wie ihre Vorgänger ein starkes Rauschen beim Auslesen einer Compact Disc, so dass eine Kopie unbrauchbar wird.

Das ab sofort verfügbare SafeAudio 3 bietet eine neue Technik namens AudioLok, die einen höheren Schutzgrad gepaart mit mehrstufigen Sicherheitseinstellungen bietet. Die Unterstützung von Multisession-CDs gestattet zudem die spätere Einbindung von DRM-Verfahren (Digital Rights Management).

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Stefan L. 09. Apr 2005

Prozeß "CDAC11BA.exe" im Task-Manager einfach beenden und dann (im Ordner C:\WINDOWS...

Flyangelo 01. Mai 2004

Hi Leute hab auch den (Müll)"CDAC11BA.EXE" auf meinen rechner:-(( Kann mir jemand helfen...

yakusha 31. Mai 2003

mich würde mal in diesem zusammenhang interessieren, auf oder mit welcher rechtlichen...

anony mouse 24. Jan 2002

Wenn die Inhaber des CD-Audio Labels mit den Abmahnungen genauso schnell wären wie manch...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.
Von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
Artikel
  1. Neuer Chromecast geplant: Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen
    Neuer Chromecast geplant
    Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen

    Mit einem neuen Chromecast-Modell will Google im umkämpften Einsteigermarkt für Streaminggeräte gegen den Fire TV Stick und den Roku-Stick bestehen.

  2. Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
    Digitalisierung
    500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

    Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3080 Ti 12GB 1.699€ • Intel i9-10900K 444,88€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • Hisense-TVs zu Bestpreisen (u. a. 55" OLED 739€) • RX 6900 1.449€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /