Abo
  • IT-Karriere:

Indiana Jones: LucasArts kündigt neues Spiel an

The Collective verantwortlich für die Entwicklung des Titels

LucasArts hat jetzt offiziell bestätigt, dass derzeit an einem weiteren Spiel rund um den Schlapphut tragenden Actionhelden Indiana Jones gearbeitet wird. Als Entwickler konnte LucasArts The Collective verpflichten.

Artikel veröffentlicht am ,

The Collective ist derzeit unter anderem mit der Entwicklung des Spieles zur TV-Serie Buffy beschäftigt. Das neue Indiana-Jones-Spiel soll noch im Herbst dieses Jahres für PC und Next-Generation-Konsolen veröffentlicht werden. Das Gameplay wird sich - den ersten Informationen zufolge - wohl sehr am letzten Teil 'Indiana Jones und der Turm von Babel' orientieren, denn LucasArts kündigt eine Vielzahl von Rätseln und Action-Sequenzen für das neue Programm an.

"Die Erfahrung von The Collective wird Indiana Jones, einer unserer wichtigsten Marken, zweifellos zugute kommen", so LucasArts' President Simon Jeffery. "Die Arbeit von The Collective an dem mit Spannung erwarteten Buffy-Spiel war eines der Schlüsselelemente für die Entscheidung, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Zusammen werden unsere beiden Unternehmen neue und fesselnde Elemente in die Indiana-Jones-Reihe bringen."



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)

mouseman 15. Apr 2002

ja, früher war alles besser, da gab es noch weltkriege, den australischen beutelwolf und...

co-acetan 14. Apr 2002

najo. ich würde mal sagen das es die adventure von früher nicht mehr gibt da sie sich...

NoD 09. Apr 2002

Ich hab erst am Freitag glaube ich mal wieder DotT gespielt auf Win2k *lol* Außerdem hab...

Psyduck 26. Jan 2002

Da kann ich mich nur allen hier anschließen, für Adventure-Spieler sind schwere Zeiten...

spider13 24. Jan 2002

Ja, die alten Spiele waren wirklich *schnief* super. ich habe da auch noch was...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2080 Super - Test

Mit der Geforce RTX 2080 Super legt Nvidia die Geforce RTX 2080 als leicht schnellere Version auf.

Geforce RTX 2080 Super - Test Video aufrufen
SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    •  /