Abo
  • Services:

Siemens macht wieder Gewinn

Bereich Information and Communication Networks macht Siemens weiterhin Sorgen

Siemens konnte im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2002 das Ergebnis nach Steuern im Vergleich zum vierten Quartal des vergangenen Geschäftsjahres deutlich verbessern. Nach einem Verlust von 1,098 Milliarden Euro weist Siemens jetzt ein positives Ergebnis nach Steuern von 538 Millionen Euro aus. Im vergleichbaren Vorjahresquartal erzielte Siemens einen Gewinn von 1,0 Milliarden Euro.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Vergleich zum Vorjahresquartal kletterte der Umsatz um 7 Prozent auf 20,496 Milliarden Euro, der Auftragseingang stieg um 12 Prozent auf 24,926 Milliarden Euro. Ohne Währungseffekte und den Nettoeffekt aus Akquisitionen und Dekonsolidierungen blieb der Umsatz konstant, der Auftragseingang stieg um 6 Prozent.

Das Geschäftswachstum der operativen Bereiche zeigte ein sehr differenziertes Bild. Die Geschäfte, die langfristigen Zyklen unterliegen - wie Transportation Systems (TS), Power Transmission and Distribution (PTD) und Power Generation (PG) -, verbuchten ein solides Umsatzwachstum sowie einen rasanten Anstieg beim Auftragseingang. Dagegen sind bei Information and Communication Networks (ICN) Umsatz und Auftragseingang signifikant gesunken. Zwar habe ICN das im Oktober 2001 veröffentlichte Restrukturierungsprogramm zügig umgesetzt, dennoch überprüfe man derzeit, ob weitere Maßnahmen erforderlich sind.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Azio Retro Classic Tastatur - Test

Die Azio Retro Classic sieht mehr nach Schreibmaschine als nach moderner Tastatur aus. Die von Azio mit Kaihua entwickelten Switches bieten eine angenehme Taktilität, für Vieltipper ist die Tastatur sehr gut geeignet.

Azio Retro Classic Tastatur - Test Video aufrufen
IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  2. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant
  3. Smart Tab Lenovo zeigt Mischung aus Android-Tablet und Echo Show

    •  /