Abo
  • Services:

Xbox: Massive europäische Einführungskampagne startet

Konsole ab dem 14. März in Deutschland erhältlich

Microsoft hat nun Details zur Marketingkampagne bekannt gegeben, die die Einführung der Xbox am 14. März in Europa begleiten wird. Nach eigenen Angaben gehöre dazu unter anderem die europaweit größte jemals durchgeführte Installation von Demo-Stationen der neuen Spielekonsole.

Artikel veröffentlicht am ,

"Der 14. März 2002 markiert den größten Verkaufsstart eines Videospielsystems überhaupt: Die leistungsfähigste Plattform, die die beeindruckendsten Spiele, die jemals entwickelt worden sind, erst möglich macht - und damit geht die Herausforderung erst richtig los", so Neil Thompson, European Marketing Director, recht selbstüberzeugt zur Xbox. "Mit Xbox wird sich die Spielerfahrung fundamental ändern und gleichzeitig die Gelegenheit geschaffen, ein größeres Publikum für Videospiele zu gewinnen, indem diese in der Unterhaltungsindustrie noch wichtiger als bisher werden." Und weiter: "Mit Hilfe von detailliertesten Studien in ganz Europa machen wir uns zu Nutze, dass sich die Einstellungen der europäischen Jugendkultur ändern - es handelt sich dabei um eine Neudefinition der Einstellung zur Arbeit. Das Spielen ist so wichtig wie die Arbeit und die traditionelle Haltung junger Europäer zu diesen beiden Bereichen verändert sich: Niemand akzeptiert mehr, dass Arbeit und nicht Spielen das Leben ausmacht."

Inhalt:
  1. Xbox: Massive europäische Einführungskampagne startet
  2. Xbox: Massive europäische Einführungskampagne startet

Der Aufbau der Marke Xbox soll dabei in vier Schritten verlaufen: "Der erste ist es, die besten Produkte herzustellen, sei es Hardware oder Software. Dazu sind wir starke Partnerschaften mit anderen Spiele-Herstellern und Entwicklern eingegangen und haben uns die Wünsche der Einzelhändler angehört. Zweitens haben wir Meinungsbildner konsultiert, die unsere Vision teilen, um diese Vision zu erreichen. Drittens müssen wir unsere Absichten klar definieren, wie es über unsere Print- und TV-Werbung geschieht. Online haben wir mit playmore.com bereits damit begonnen. Und viertens arbeiten wir mit unseren Vertriebspartnern auf eine Art und Weise zusammen, die sowohl sie als auch die Kunden in den Geschäften begeistert."

Neben der groß angelegten geplanten TV-, Kino-, Print- und Online-Werbekampagne, in deren Mittelpunkt der neue Werbeslogan "Play More" stehen wird, startet Microsoft unter www.playmore.com auch eine spezielle Erlebnis-Website, in der sich alles um die Marke Xbox dreht. Playmore.com wird von virtuellen Wasserwesen bewohnt, die von den Besuchern der Site erschaffen werden. Jedes Mal, wenn sich ein neuer Besucher registriert, wird ein Ei erschaffen und in ein Wasserbassin, den Pool, bugsiert. Die neugeborene Kreatur ist von nun an die persönliche Suchmaschine der gesamten Site für den Besucher.

Xbox: Massive europäische Einführungskampagne startet 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,95€
  2. (-55%) 17,99€
  3. 17,95€
  4. 23,95€

Jason 23. Jan 2002

Jaja, der PC wird immer wieder mit der XBox verwechselt. Das stimmt schon, aber so ganz...

jtsn 23. Jan 2002

Nicht schon wieder... Die XBox ist KEIN PC. Nur weil ein paar Komponenten aus der X86...

M.Kessel 23. Jan 2002

... und ich spreche hier nicht von Spielkonsolen, sondern einen Handelsüblichen PC. Es...

jtsn 23. Jan 2002

Hallo Angy Das bedeutet nur, daß MS in den USA und in Japan noch mehr drauflegt. Das an...

Angy 23. Jan 2002

Und OB sie weiter runter können!!! Wenn die X-BOX in USA und Japan bis zu 200&#8364...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 - Test

Wir haben uns zwei Geforce RTX 2070, eine von Asus und eine von MSI, angeschaut. Beide basieren auf einem TU106-Chip mit 2.304 Shader-Einheiten und einem 256-Bit-Interface mit GByte GDDR6-Speicher. Das Asus-Modell hat mehr Takt und ein höhere Power-Target sowie eine leicht bessere Ausstattung, die MSI-Karte ist mit 520 Euro statt 700 Euro aber günstiger. Beide Geforce RTX 2070 schlagen die Geforce GTX 1080 und Radeon RX Vega 64.

Geforce RTX 2070 - Test Video aufrufen
15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /