Abo
  • Services:
Anzeige

Versum.de übernimmt Autobörse Car4you

Inserieren ist für Privatpersonen kostenfrei

Zum Start eines eigenen Auto-Anzeigenmarktes hat Versum.de, der Internet-Anzeigenmarkt verschiedener Tageszeitungen, die Autobörse Car4you übernommen. Automobilsuchende können unter www.motoversum.de und weiterhin unter www.car4you.de rund 150.000 Fahrzeugangebote vergleichen und sich einen Marktüberblick verschaffen.

Anzeige

Sämtliche Serviceleistungen, wie die Registrierung als Mitglied, der Zugriff auf die Kfz-Angebote und die Nutzung der redaktionellen Inhalte sind kostenlos. Auch das Inserieren ist für Privatpersonen kostenfrei.

Zum Launch von MotoVersum erläutert Portal Director Uwe Becking die Positionierung im Markt: "Im Gegensatz zu einigen unserer Wettbewerber verstehen wir uns weder als reine Fahrzeugbörse noch als schwerpunktmäßig redaktionell geprägtes Angebot. Wir bieten unseren Nutzer eine ausgewogene Mischung aus Gebraucht- und Neuwagen und hochwertigen redaktionellen Inhalten."

Das Angebot von MotoVersum ist nicht nur bundesweit unter www.motoversum.de und www.car4you.de zu erreichen, sondern wird parallel als regionalisierte Version in die Online-Auftritte der angeschlossenen Partnertitel integriert. In Kooperation mit der Leipziger content regional gmbh können auch die Nutzer von über 600 Städteseiten und Regionalportalen in den Kfz-Angeboten von MotoVersum suchen.

Zum Marktstart verfügt MotoVersum über Herstellerverträge mit der Ford Werke AG, der Fiat Automobil AG und der Adam Opel AG. Im Finanzierungs- und Leasingbereich bestehen Kooperationen mit AKB Bank, Norisbank, Beneficial Bank und der ALD Leasing. Im Versicherungsbereich ist eine Zusammenarbeit mit der HUK24 AG, der Online-Tochter der HUK-Coburg Versicherungsgruppe vereinbart.

Nach dem im März 2001 gestarteten Stellenmarkt JobVersum und dem Immobilienmarkt ImmoVersum, der seit August 2001 im Netz ist, ist MotoVersum nun der dritte Internetdienst von Versum.de.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/Kiel
  2. OBI Group Holding SE & Co.KGaA, Köln
  3. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS GeForce GTX 1070 Ti STRIX A8G Gaming 449€ statt 524,90€, Gigabyte Z370 Aorus Ultra...
  2. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert

Folgen Sie uns
       

  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Montagewerk in Tilburg: Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
Montagewerk in Tilburg
Wo Tesla seine E-Autos für Europa produziert
  1. Elektroauto Walmart will den Tesla-Truck
  2. Elektrosportwagen Tesla Roadster 2 beschleunigt in 2 Sekunden auf Tempo 100
  3. Elektromobilität Tesla Truck soll in 30 Minuten 630 km Reichweite laden

Fitbit Ionic im Test: Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
Fitbit Ionic im Test
Die (noch) nicht ganz so smarte Sportuhr
  1. Verbraucherschutz Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um
  2. Wii Remote Nintendo muss 10 Millionen US-Dollar in Patentstreit zahlen
  3. Ionic Fitbit stellt Smartwatch mit Vier-Tage-Akku vor

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Garmin Vivoactive 3 im Test Bananaware fürs Handgelenk
  2. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler
  3. Inspiron 5675 im Test Dells Ryzen-Gaming-PC reicht mindestens bis 2020

  1. Re: Seh ich nicht.. bekomme hoffe ich Glasfaser

    serra.avatar | 06:50

  2. Re: 999$ = 1150¤?

    opodeldox | 06:47

  3. Wenn der Gaul tot ist, muss man auch mal...

    ve2000 | 06:44

  4. Re: Kooperation? Wie soll das aussehen?

    serra.avatar | 06:42

  5. Re: Staatsgelder verpulfert

    SJ | 06:40


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel