Samsung: Personal Video Recorder mit eingebautem DVD-Player

Cirrus Logic liefert Chips und Codecs

Der neue Samsung-DVD-H40-Personal-Videorekorder mit integriertem DVD-Player basiert auf MPEG-Chips der Firma Cirrus Logic, die die entsprechenden Audio- und Video-Codecs enthalten, um neben dem Abspielen von DVD-Videos auch Fernsehsendungen auf der integrierten Festplatte speichern zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Cirrus-Logic-CS92288-MPEG-Chips erlauben zudem die üblichen Personal-Videorekorderfunktionen wie das Pausieren und Zurückspulen von Sendungen, die gerade aufgezeichnet werden.

Durch die Gerätekombination verspricht sich Samsung ein besseres Verkaufsargument als wenn die Geräte jeweils in eigenen Gehäuse verkauft würden. Leider kann das Gerät keine Inhalte der DVDs auf die Festplatte des Personal-Videorekorders speichern, obwohl dies der eingebaute Chip könnte.

Auch von ESS Technology wurde ein MPEG-Audio- und Video-Encoder-Chip vorgestellt, der in Heimelektronik-Geräten zur Anwendung kommen soll.

Der ES6610 MPEG Audio & Video Encoder soll im zweiten Quartal 2002 in Referenzdesigns auf den Markt kommen. Auch hier zielt man auf die Integration in digitalen Set-Top-Boxen, DVD-Playern und digitalen Videorekordern ab.

Der Chip kann in seiner Form als Encoder auch in DVD-Rekordern eingesetzt werden, um Videos samt Ton in Echtzeit zu komprimieren. Die Aufzeichung auf Festplatte wird auch unterstützt. Hersteller, die den Chip verwenden wollen, konnte ESS noch nicht nennen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Bernd Becker 09. Okt 2002

Hi, ab wann und wo kann ich dieses Geraet in Deutschland für wieviel Euro kaufen? ciao Bernd

Magnus 23. Jun 2002

In Schweden, SEK10000, etwa EUR1100

Simon 23. Jan 2002

Was kostet der Spaß`?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Grüner Wasserstoff
Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser

Wo es Sonne gibt, um Wasserstoff zu erzeugen, fehlt es oft an Süßwasser. Ein neu entwickelter Elektrolyseur kann das im Überfluss vorhandene Meerwasser verarbeiten.

Grüner Wasserstoff: Neues Verfahren erzeugt Wasserstoff aus Salzwasser
Artikel
  1. Ukrainekrieg: Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich
    Ukrainekrieg
    Palantir für die militärische Zielauswahl verantwortlich

    Das US-Unternehmen Palantir ist mit Software am Kriegsgeschehen in der Ukraine beteiligt. Auch die hiesige Polizei setzt Software des Unternehmens ein.

  2. Streaming: Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen
    Streaming
    Netflix streicht Funktion aus drei Abomodellen

    Künftig gibt es 3D-Raumklang alias Spatial Audio nur noch im teuersten Netflix-Abo. Wirbel entfacht eine Filmveröffentlichung in Japan.

  3. Software: Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden
    Software
    Wie Entwickler Fehler aufspüren - oder gleich vermeiden

    Es gibt zahlreiche Arten von Softwarefehlern. Wir erklären, welche Testverfahren sie am zuverlässigsten finden und welche Methoden es gibt, um ihnen vorzubeugen.
    Von Michael Bröde

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G5 Curved 27" WQHD 260,53€ • Graka-Preisrutsch bei Mindfactory • Samsung Galaxy S23 jetzt vorbestellbar • Philips Hue 3x E27 + Hue Bridge -57% • PCGH Cyber Week • Dead Space PS5 -16% • PNY RTX 4080 1.269€ • Bis 77% Rabatt auf Fernseher • Roccat Kone Pro -56% [Werbung]
    •  /