Abo
  • Services:

Logitech erzielt Umsatzrekord

Nettogewinn steigt um rund zwei Drittel

Logitech hat im abgelaufenen dritten Bilanzquartal 2002 einen Umsatz von 314 Millionen US-Dollar und damit 35 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres (232 Millionen US-Dollar) erzielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Nettogewinn beläuft sich auf 33 Millionen US-Dollar und damit 0,66 US-Dollar pro Aktie. Damit wurde im Vergleich zum Vergleichsquartal des Vorjahres ein um 67 Prozent höherer Gewinn ausgewiesen (19,9 Millionen US-Dollar/ 0,42 US-Dollar). Der operative Gewinn liegt für das abgelaufene Quartal bei 42 Millionen US-Dollar. Verglichen mit den 26 Millionen US-Dollar im letzten Jahr ein Zuwachs um 65 Prozent.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Dataport, Verschiedene Standorte

Besonders das im Jahresvergleich um 45 Prozent gewachsene Einzelhandelsgeschäft trug mit 87 Prozent zum Umsatzwachstum des dritten Bilanzquartals 2002 bei. Logitech verkaufte in den letzten drei Monaten über eine Million drahtloser Keyboard-Mauskombinationen sowie eine Million Internet-Videokameras.

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2002, das am 31. März 2002 endet, erwartet das Unternehmen einen mehr als 25-prozentigen Umsatzzuwachs gegenüber letztem Jahr und einen operativen Gewinn zwischen 90 und 92 Millionen US-Dollar und somit ein 65-prozentiges Wachstum im Vergleich zum Vorjahr.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)

chojin 23. Jan 2002

die Mouse ist optisch. Was da wo funktioniert weiss ich aber nicht, ich habe nur gehört...

FunFactor 130... 23. Jan 2002

Also ich würde die Maus ja nehmen - ist das ne optische und geht die mit den normalen...

Andy 23. Jan 2002

Dafür aba auch bequemer...

chojin 23. Jan 2002

tja, und was wäre an Umsatz möglich, wenn Logitech seine Funktastatur ohne optische Funk...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /