Abo
  • Services:
Anzeige

Lucent erfüllt die Erwartungen

Verlust verringert

Der US-Netzwerkspezialist Lucent hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres einen Verlust erwirtschaftet. Der operative Verlust liegt in dem abgelaufenen Quartal bei 799 Millionen US-Dollar oder umgerechnet auf die einzelne Aktie bei 23 US-Cent.

Anzeige

Analysten hatten den Verlust je Aktie von durchschnittlich 24 Cent erwartet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag der Verlust noch bei 1,44 Milliarden US-Dollar bzw. 42 US-Cent je Aktie.

Lucent erwirtschaftete Umsätze im Werte von 3,5 Milliarden US-Dollar verglichen mit 3,8 Milliarden US-Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres und 4,8 Milliarden US-Dollar im vorherigen Quartal.

Im Rahmen einer Umstrukturierung wurde massiv Personal entlassen und frei werdende Stellen nicht mehr besetzt: Zu Beginn des Geschäftsjahres 2001 hatte das Unternehmen noch 106.000 Beschäftigte, im Laufe des Jahres wurden 29.000 entlassen. Im Oktober 2001 waren nur noch 77.000 Personen bei Lucent beschäftigt. Zum Jahresende waren es 62.000 Personen und gegen Ende des zweiten Geschäftsquartals 2002 sollen es nur noch zwischen 47.000 und 42.000 Menschen sein.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€

Folgen Sie uns
       

  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. CPU Temp bei 93°C? Standart bei HP...

    Emoticons | 02:15

  2. Das Produkt ist tot!

    daydreamer42 | 02:04

  3. Re: Airbus für mich ein NoGo

    masel99 | 02:00

  4. Re: Gibt es da auch eine ethische Bewertung oder...

    Cystasy | 01:58

  5. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    PineapplePizza | 01:44


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel