• IT-Karriere:
  • Services:

Lucent erfüllt die Erwartungen

Verlust verringert

Der US-Netzwerkspezialist Lucent hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres einen Verlust erwirtschaftet. Der operative Verlust liegt in dem abgelaufenen Quartal bei 799 Millionen US-Dollar oder umgerechnet auf die einzelne Aktie bei 23 US-Cent.

Artikel veröffentlicht am ,

Analysten hatten den Verlust je Aktie von durchschnittlich 24 Cent erwartet. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres lag der Verlust noch bei 1,44 Milliarden US-Dollar bzw. 42 US-Cent je Aktie.

Stellenmarkt
  1. fodjan GmbH, Dresden
  2. über duerenhoff GmbH, Meckenbeuren

Lucent erwirtschaftete Umsätze im Werte von 3,5 Milliarden US-Dollar verglichen mit 3,8 Milliarden US-Dollar im Vergleichsquartal des Vorjahres und 4,8 Milliarden US-Dollar im vorherigen Quartal.

Im Rahmen einer Umstrukturierung wurde massiv Personal entlassen und frei werdende Stellen nicht mehr besetzt: Zu Beginn des Geschäftsjahres 2001 hatte das Unternehmen noch 106.000 Beschäftigte, im Laufe des Jahres wurden 29.000 entlassen. Im Oktober 2001 waren nur noch 77.000 Personen bei Lucent beschäftigt. Zum Jahresende waren es 62.000 Personen und gegen Ende des zweiten Geschäftsquartals 2002 sollen es nur noch zwischen 47.000 und 42.000 Menschen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       


Zoom Escaper ausprobiert

Der Zoom Escaper ist eine Möglichkeit, sich aus Videokonferenzen zu schummeln. Wir haben ihn ausprobiert.

Zoom Escaper ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /