PCGL - Automatisierte Profi-Liga für Zocker

Im ersten Quartal 2002 soll die PCGL mit einem vierwöchigen Willkommensturnier starten, an dem maximal 144 Clans teilnehmen können. Diese Begrenzung gilt nicht für den normalen Liga-Ablauf. Das Preisgeld soll bei 15.000 Euro und 5.000 Euro für jedes der drei vorgesehenen Spiele liegen. Genaue Termine soll man auf der PGCL-Website erfahren können, die ab 23. Januar 2002 online gehen soll und derzeit noch keine Informationen enthält. Für die Zukunft sind dort laut OSB e.V. auch Videostreams angedacht, mit denen Interessierte die Spiele mitverfolgen können.

Stellenmarkt
  1. Software Quality Assurance Engineer (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support
    Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bochum
Detailsuche

Nach einem Börsensystem sollen die Siegprämien während der laufenden Saison noch erhöht werden. Das derzeit auf beachtliche 150.000 Euro festgelegte Preisgeld für die erste Saison soll sich so erhöhen können. Auch in der gesamten Liga soll es in den einzelnen Spielen Geldgewinne geben, so dass nicht nur die Besten etwas vom Kuchen abbekommen. Auf Anfrage beim OSB e.V. versicherte André Scheufeld von Delta Interactive, zuständig für Server und Webpräsenz der PCGL, gegenüber Golem.de, dass die von privaten Investoren stammenden Preisgelder bereits in voller Höhe bei einem Notar hinterlegt sind. Bei den sehr hohen Summen orientiert man sich an den Profi-Ligen, die sich bereits in den USA und in Korea etabliert haben.

Kommentar:
150.000 Euro und das Versprechen, dass die Preissumme sich noch erhöhen könne, wirken ohne offizielle Partner, etwa Hardwarehersteller oder Fernsehsender, momentan sehr hoch. Noch kann der OSB keine großen Partner nennen, man hofft aber darauf, dass sich das ändert.

Wer sich im Moment etwas in der DENIC Whois Datenbank umschaut, findet schnell raus, dass im Moment die Domains www.pgcl.de, www.onlinespielerbund.de und auch syntec-gmbh.de dem Unternehmen Matthias Kampmann Immobilien GmbH, kurz MK-Immobilien GmbH, aus Bielefeld zu gehören scheinen. Herr Kampmann betreibt insgesamt vier Unternehmen: MK Investa GmbH, MK-Immobilien GmbH, Syntec GmbH und die W + K Werbeagentur GmbH. Bei einer so engen Verknüpfung von Verein und Dienstleister stellt sich die Frage, ob der Verein wirklich unabhängig agieren kann. Zumindest versicherte man Golem.de gegenüber auf Nachfrage, dass der Verein eigenständig operiere.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 PCGL - Automatisierte Profi-Liga für Zocker
  1.  
  2. 1
  3. 2


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Ukrainekrieg
Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
Artikel
  1. Retro Computing: Lotus 1-2-3 auf Linux portiert
    Retro Computing
    Lotus 1-2-3 auf Linux portiert

    Das Tape-Archiv eines BBS mit Schwarzkopien aus den 90ern lädt Google-Entwickler Tavis Ormandy zum Retro-Hacking ein.

  2. Übernahme: Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um
    Übernahme
    Twitter zahlt Millionenstrafe und Musk schichtet um

    Die US-Regierung sieht Twitter als Wiederholungstäter bei Datenschutzverstößen und Elon Musk will sich das Geld für die Übernahme nun anders besorgen.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Mindstar (u. a. Palit RTX 3050 Dual 319€, MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ und be quiet! Shadow Rock Slim 2 29€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) • Viewsonic-Monitore günstiger • Alternate (u. a. Razer Tetra 12€) • Marvel's Avengers PS4 9,99€ • Sharkoon Light² 200 21,99€ [Werbung]
    •  /