• IT-Karriere:
  • Services:

Aufregung um steigende SMS-Preise

T-Mobil plant zusätzliche SMS-Optionstarife

Nach massiver Kritik an der von T-Mobil geplanten Preiserhöhung bei SMS haben jetzt die Vorstände von Deutscher Telekom und T-Mobile beschlossen, dass Neukunden neben den ab 1. Februar geltenden Euro-Tarifen weiterhin die heute gültigen Vertragstarife mit niedrigeren SMS-Gebühren wählen können. Billiger lassen sich SMS aber auch heute noch im Internet versenden.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit können Bestands- und Neukunden in den Tarifen Telly, TellyPlus und ProTel auch künftig SMS-Nachrichten netzintern schon für 0,0767 Euro (0,15 DM) versenden. "SMS ist gerade für jüngere Generationen ein wichtiges Kommunikationsmittel. Sie können darauf vertrauen, dass T-Mobile der günstigste SMS-Anbieter in Deutschland bleibt", sagte T-Mobile-Vorstandsmitglied René Obermann. Zusätzlich will T-Mobile neue SMS-Optionstarife einführen, die im Detail auf der CeBIT 2002 vorgestellt werden.

Im letzten Jahr hatten die Mobilfunkanbeiter die SMS-Gebühren für Großabnehmer drastisch erhöht - das Aus für viele Anbieter kostenloser, werbefinanzierte SMS-Dienste. Wer weiterhin SMS bequem über das Internet versenden will, findet unter www.smsvergleich.de eine Übersicht von verbleibenden kostenlosen sowie einen Preisvergleich von kostenpflichtigen SMS-Angeboten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,50€
  2. 3,33€
  3. 15,99€
  4. 21€

Carsten 22. Jan 2002

du bist post script kunde??? hoe? =)

StarXeD 22. Jan 2002

Sehr interessant ! T-Mobil bringt zuerst die Erhöhung zur Sprache, und was machen alle...

Carsten 22. Jan 2002

aehm, will mich die telekom verarschen? also ne preiserhoehung in diesem masse macht man...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /