Abo
  • Services:
Anzeige

Flash-Animationen entwerfen für 30,- Euro

Sybex bringt KoolMoves nach Deutschland

Der Sybex-Verlag bietet ab sofort das US-Tool KoolMoves auch in Deutschland an. KoolMoves erlaubt zu einem Preis von 30,- Euro das Erstellen von Flash-Animationen, was sonst nur mit deutlich teurerer Software möglich ist. In den USA hat das Shareware-Programm KoolMoves bereits einige Fans für sich gewinnen können.

Anzeige

Mit KoolMoves lassen sich Animationen für Webseiten erstellen, die dann im Flash-Format .swf abgespeichert werden, um diese Animationen in Webseiten einzubinden. Durch das Flash-Format verbrauchen die Animationen nur wenig Speicherplatz, so dass man beim Surfen nicht lange auf das Laden der gesamten Seite warten muss.

KoolMoves soll ab sofort für die Windows-Plattform für 29,95 Euro in Deutschland erhältlich sein. Alternativ kann die Software auch über die KoolMoves-Homepage für 35,- US-Dollar bestellt werden. Dort steht auch eine Testversion zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Systemtester 21. Jan 2002

Hallo, auch in deutscher Sprache erhältlich? Gruss Systemtester

negfx 20. Jan 2002

also ich persönlich weiß wenig damit anzufangen....mp3 sounds interaktivität ist denn das...

ttaw 20. Jan 2002

Hmm, sieht mir nach einem Abklatsch von Siwsh aus. Swish gibts schon ziemlich lange und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. TUI Group Services GmbH, Hannover
  4. über Duerenhoff GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       

  1. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  2. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück

  3. Investition verdoppelt

    Ford steckt elf Milliarden US-Dollar in Elektroautos

  4. FTTC

    Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom

  5. Win 2

    GPD stellt neuen Windows-10-Handheld vor

  6. Smartphone

    Kreditkartenbetrug bei Oneplus-Kunden

  7. Verwaltung

    Barcelona plant Wechsel auf Open-Source-Software

  8. Elektroauto

    Norwegische Model-S-Fahrer klagen gegen Tesla

  9. Streaming

    Gronkh hat eine Rundfunklizenz

  10. Nachbarschaftsnetzwerke

    Nebenan statt mittendrin



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Es gibt also ein Problem bei der Nicht-Nutzung...

    rsaddey | 08:24

  2. Re: Apropos Samsung: Kein Bericht über die neuen...

    CopyUndPaste | 08:23

  3. Re: Meine erste Reaktion ...

    kayozz | 08:21

  4. Re: Gut so

    plastikschaufel | 08:20

  5. Re: Microsoft zieht nicht nach Barcelona

    gadthrawn | 08:12


  1. 07:44

  2. 07:29

  3. 07:14

  4. 18:28

  5. 17:50

  6. 16:57

  7. 16:19

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel