Abo
  • Services:

Talkline bohrt Gratis-Angebot auf

"talknet freesurf" jetzt auch mit Kanalbündelung

Talkline bohrt sein "talknet freesurf"-Angebot auf. Damit kann nicht nur mit doppelter Geschwindigkeit gesurft, sondern es können auch zweimal so viele Freiminuten wie bisher gesammelt werden. Gerichtet ist das Angebot an XXL-Kunden der Deutschen Telekom AG, die so an Sonn- und Feiertagen über Talknet gratis ins Internet gehen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Automatisch wird während der Online-Zeit an diesen Tagen ein Minutenkontingent aufgebaut, das an anderen Tagen abgesurft werden kann. Dabei können mit dem neuen "talknet freesurf" die ISDN-Kanäle gebündelt werden, was die Surfgeschwindigkeit von 64 auf 128 KB verdoppelt - ebenso wie die Freiminuten. Demnach werden dem Nutzer alle sechs Minuten zwei Minuten geschenkt. Im Idealfall können so 480 Minuten bzw. 8 Stunden pro Sonntag gesammelt werden.

Stellenmarkt
  1. Schwarzwald-Baar Klinikum Villingen-Schwenningen GmbH, Villingen-Schwenningen
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Talkline hatte im Dezember "talknet freesurf" ohne Kanalbündelungs-Option als Internet-Weihnachtsangebot auf den Markt gebracht. "Die Resonanz war sehr gut. Jetzt setzen wir noch einen drauf und bieten dem Kunden mit der Verdoppelung von Geschwindigkeit und Freiminuten mehr Nutzen und längeren Surfspaß", sagt Dietmar Struckmeyer, Leiter Internet Privatkunden.

Allerdings müssen sich User, die das Angebot nutzen wollen, kostenlos bei Talknet registrieren.



Anzeige
Top-Angebote

steppenderbear 14. Jul 2002

ich kann dem herren glaap nur zustimmen,ich komm nie rein,und die zweimal wo ich riesen...

Chris Kaschig 21. Jan 2002

Talkline stellt seine Festnetz- und Internet-Aktivitäten erst zum 31.03.2002 ein. Bis...

T.G.N. 21. Jan 2002

Den gleichen Brief habe ich auch bekommen. Mir scheint als wären da einige...

Markus Schwertmann 20. Jan 2002

Talkline sand mir kürzlich einen Brief zu, indem es den Stopp aller Internetaktivitäten...

Daniel Orth 19. Jan 2002

ich hab mit der Flatrate von Talkline nur schlechte Erfahrungen gemacht. Per Email...


Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /