Abo
  • Services:

Doch keine Kyro-III-Grafikkarte: Hercules 3D Prophet 4800

Funcomputer korrigiert Produktnamen der noch nicht offiziell vorgestellten Karte

Am Donnerstag berichteten wir, dass der Onlineshop Funcomputer verfrüht eine neue Guillemot-Grafikkarte listete. Sie trug die Bezeichnung "Hercules 3D Prophet 4800 Kyro III 64MB TV-Out Retail". Der Eintrag wurde nun geändert und die Bezeichnung Kyro III in Kyro II Ultra korrigiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Korrektur ist nun auch die Verwirrung um die Kombination aus der Bezeichnung Prophet 4800 - die auf den Grafikchip STG4800 Chip hinweist - und dem nicht passenden Zusatz Kyro III geklärt. Da der STG4800 ein höher getakteter Kyro II (STG4500) mit vermutlich 200 anstelle von 175 MHz Kern- und Speichertakt ist, passt die Bezeichnung Kyro II Ultra deutlich besser.

Stellenmarkt
  1. TeamBank, Nürnberg
  2. Continental AG, Frankfurt am Main, Wolfsburg

Der Preis der von Funcomputer gelisteten "Hercules 3D Prophet 4800 Kyro II Ultra 64MB TV-Out Retail" liegt immer noch bei 138,- Euro und der Liefertermin ist weiterhin ungenannt. Guillemot hat die Karte selbst noch nicht angekündigt, und auf Nachfrage von Golem.de noch keine Antwort auf den Wahrheitsgehalt geben können. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass es sich dabei um eine Ente handelt. Immerhin hat Guillemot erst kürzlich seine Partnerschaft mit STMicroelectronics, dem Hersteller der Kyro-Grafikchipserie, bekräftigt und weitere Produkte in Aussicht gestellt.

Nachtrag vom 19. Januar 2002:
Nun findet sich auch beim Onlinehändler Fortknox die Hercules 3D Prophet 4800. Unter der Bezeichnung "Hercules Prophet 4800 TVO SDR 64MB retail" wird sie für 149,- Euro als noch nicht lieferbar gelistet. Bei den technischen Details bestätigt Fortknox zudem die bereits erwarteten Taktraten von 200 MHz für Grafikchip und SDRAM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 50,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 2,99€
  4. 14,99€

vidi 28. Feb 2002

Besuchen sie VideoLogic auf der CeBIT 2002: Im Bereich der PC Produkte gibt es das...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Miix 630 Lenovos ARM-Detachable kostet 1.000 Euro
  2. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  3. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018

Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  2. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam
  3. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  2. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden
  3. Landspace Chinesisches Raumfahrtunternehmen kündigt Raketenstart an

    •  /