Doch keine Kyro-III-Grafikkarte: Hercules 3D Prophet 4800

Funcomputer korrigiert Produktnamen der noch nicht offiziell vorgestellten Karte

Am Donnerstag berichteten wir, dass der Onlineshop Funcomputer verfrüht eine neue Guillemot-Grafikkarte listete. Sie trug die Bezeichnung "Hercules 3D Prophet 4800 Kyro III 64MB TV-Out Retail". Der Eintrag wurde nun geändert und die Bezeichnung Kyro III in Kyro II Ultra korrigiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Korrektur ist nun auch die Verwirrung um die Kombination aus der Bezeichnung Prophet 4800 - die auf den Grafikchip STG4800 Chip hinweist - und dem nicht passenden Zusatz Kyro III geklärt. Da der STG4800 ein höher getakteter Kyro II (STG4500) mit vermutlich 200 anstelle von 175 MHz Kern- und Speichertakt ist, passt die Bezeichnung Kyro II Ultra deutlich besser.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter SAP HCM Inhouse (m/w/d)
    Jungheinrich AG, Hamburg
  2. PHP Entwickler / Developer Backend (m/w/d)
    Digital Shipping GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
Detailsuche

Der Preis der von Funcomputer gelisteten "Hercules 3D Prophet 4800 Kyro II Ultra 64MB TV-Out Retail" liegt immer noch bei 138,- Euro und der Liefertermin ist weiterhin ungenannt. Guillemot hat die Karte selbst noch nicht angekündigt, und auf Nachfrage von Golem.de noch keine Antwort auf den Wahrheitsgehalt geben können. Es ist jedoch eher unwahrscheinlich, dass es sich dabei um eine Ente handelt. Immerhin hat Guillemot erst kürzlich seine Partnerschaft mit STMicroelectronics, dem Hersteller der Kyro-Grafikchipserie, bekräftigt und weitere Produkte in Aussicht gestellt.

Nachtrag vom 19. Januar 2002:
Nun findet sich auch beim Onlinehändler Fortknox die Hercules 3D Prophet 4800. Unter der Bezeichnung "Hercules Prophet 4800 TVO SDR 64MB retail" wird sie für 149,- Euro als noch nicht lieferbar gelistet. Bei den technischen Details bestätigt Fortknox zudem die bereits erwarteten Taktraten von 200 MHz für Grafikchip und SDRAM.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
LaTeX
Schreibst du noch oder setzt du schon?

LaTeX lohnt sich nicht für jeden, für manche dafür umso mehr. Warum die Text-Programmiersprache nach 40 Jahren noch so treue Fans hat.
Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

LaTeX: Schreibst du noch oder setzt du schon?
Artikel
  1. Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
    Bundesservice Telekommunikation
    Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

    Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.
    Von Friedhelm Greis

  2. Neuer Chromecast geplant: Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen
    Neuer Chromecast geplant
    Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen

    Mit einem neuen Chromecast-Modell will Google im umkämpften Einsteigermarkt für Streaminggeräte gegen den Fire TV Stick und den Roku-Stick bestehen.

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gainward RTX 3080 12GB 1.499€ • AMD Ryzen 9 5950X 689€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • RTX 3070 8GB 939€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /