Abo
  • Services:

SuSE Linux AG mit neuem Technik-Vorstand

Entwicklungschef kommt von Münchner Nemetschek AG

Boris Nalbach übernimmt die Position des Chief Technology Officer (CTO) bei der Nürnberger SuSE Linux AG. Nalbach war laut SuSE-Chef Gerhard Burtscher der Wunschkandidat bei der Besetzung der vakanten Vorstandsposition.

Artikel veröffentlicht am ,

Boris Nalbach ist seit mehr als 15 Jahren in der Softwareentwicklung tätig. 1985 begann der studierte Elektrotechniker mit Fachrichtung Technische Informatik seine Karriere bei der ELSA AG, wo er ab 1990 die Softwareentwicklung leitete. 1995 wechselte er zur Nemetschek AG, wo er sich als Mitglied der Geschäftsleitung zuletzt um Forschung, Entwicklung, Dokumentation sowie Qualitätssicherung und -kontrolle kümmerte.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

"SuSE Linux wird sich weiter am Markt durchsetzen. Das ist kein Lippenbekenntnis zum Dienstantritt, sondern vielmehr meine tiefste, persönliche Überzeugung", so Boris Nalbach. "SuSE hat in den letzten zehn Jahren die Linux-Entwicklung maßgeblich mitgestaltet und verfügt heute in diesem Bereich über ein in der Welt einzigartiges Engineering-Know-how. Linux ist für mich das Paradebeispiel dafür, dass die Open-Source-Entwicklungsmethode herausragende Software macht, die zu überlegenen Lösungen für unsere Kunden führt."

CTO Boris Nalbach verantwortet die gesamte Produktbereitstellung der SuSE Linux AG. An ihn berichten die Bereiche Forschung und Entwicklung, Produktmanagement sowie die Business Unit "Technology Partners". Die anderen Business Units sowie die Länderorganisationen berichten an den CEO Gerhard Burtscher. Johannes Nussbickel leitet als Chief Financial Officer (CFO) die Bereiche Finanzen und Administration.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

Folgen Sie uns
       


Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019)

Die Projektoren von Bosch erlauben es, das projizierte Bild als Touch-Oberfläche zu verwenden. Das ergibt einige interessante Anwendungsmöglichkeiten.

Touch-Projektoren von Bosch angesehen (CES 2019) Video aufrufen
C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

Vorschau Spielejahr 2019: Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration
Vorschau Spielejahr 2019
Postnukleare Action und die nächste Konsolengeneration

2019 beginnt mit Metro Exodus, Anthem, dem neuen Anno und The Division 2 richtig toll! Golem.de verrät, welche Blockbuster sonst noch kommen, was die Konsolenhersteller möglicherweise planen - und was auch Ende 2019 fast sicher nicht zum Spielen da sein wird.
Von Peter Steinlechner

  1. Slightly Mad Mad Box soll Konkurrenz für Xbox und Playstation werden
  2. Jugendschutz China erlaubt neue Computerspiele
  3. Jugendschutz Studie der US-Regierung entlastet Spielebranche

    •  /