Abo
  • Services:

Dataquest - PC-Absatz in 2001 ging um 4,6 Prozent zurück

Dell als Gewinner der Krise

Erst zum zweiten Mal in der Geschichte waren im Jahr 2001 die weltweiten Verkäufe von PCs rückläufig, das geht aus vorläufigen Zahlen hervor, die Dataquest jetzt veröffentlicht hat. Demnach wurden 2001 insgesamt 128 Millionen Einheiten abgesetzt, 4,6 Prozent weniger als im Jahr 2000.

Artikel veröffentlicht am ,

In den USA wurden davon 44 Millionen Einheiten abgesetzt, ein Minus von 11,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Damit war 2001 laut Dataquest das schwierigste Jahr für die PC-Industrie seit 1985, als der weltweite Absatz um 2,3 und der US-Absatz um 21,8 Prozent zurückgingen.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen
  2. Zweckverband Landeswasserversorgung, Stuttgart

Laut Charles Smulders, Vice President der Computing Platforms Worldwide Group von Gartner Dataquest, gab es auch im vierten Quartal 2001 keine Erholung, was die Nachfrage unter den Geschäftskunden anging. Lediglich im Consumer-Markt habe man eine leichte Erholung feststellen können.

Fast alle großen Hersteller seien vom schwachen Markt getroffen worden und hätten Rückgänge im zweistelligen Prozentbereich hinnehmen müssen. Einzige Ausnahme laut Dataquest ist Dell, die um 18,3 Prozent zulegen und Compaq als größten Hersteller gemessen an abgesetzten Stückzahlen überholen konnten. Mit 13,3 Prozent Marktanteil liegt Dell somit auf Platz eins vor Compaq mit einem Marktanteil von 11,1 Prozent und HP mit 7,5 Prozent.

In den USA erreicht Dell sogar einen Marktanteil von 24,5 Prozent und wäre damit dort auch nach einer Fusion zwischen Compaq und HP, die zusammen auf 22,5 Prozent Marktanteil kommen, weiterhin die Nummer eins.

Für 2002 ist Gartner Dataquest ebenfalls wenig optimistisch und rechnet für das erste Quartal mit einem weiteren Rückgang der weltweiten PC-Verkäufe von 4 Prozent. Dennoch werde der Markt nicht schlechter werden, auch wenn Gartner Dataquest erst für das vierte Quartal 2002 mit einen signifikanten Aufschwung rechnet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€ (inkl. Call of Duty: Black Ops 4 & Fortnite Counterattack Set)

Folgen Sie uns
       


Kingdom Hearts 3 - Test

Das Actionspiel Kingdom Hearts 3 von Square Enix bietet schöne und stimmige Abenteuer in vielen unterschiedlichen Welten von Disney.

Kingdom Hearts 3 - Test Video aufrufen
Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


    Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
    Karma-Spyware
    Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

    Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
    2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
    3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

      •  /