Abo
  • Services:

PalmOS 5.0 mit Multitasking verliert Hack-Unterstützung

Neues PDA-Betriebssystem wird Anfang Februar vorgestellt

Wie das amerikanische News-Magazin PCWorld berichtet, wird das kommende PalmOS 5.0 Multitasking-tauglich sein, aber keine Hacks mehr unterstützen. Ansonsten soll das neue PDA-Betriebssystem kompatibel zu bisherigen Applikationen sein. Erste Geräte werden für das dritte Quartal 2002 erwartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Anfang Februar stellt Palm, wie bereits berichtet, die neue Version 5.0 von PalmOS auf der PalmSource 2002 im kalifornischen San Jose vor. Das PDA-Betriebssystem wird dann gemäß den Informationen der PCWorld auf RISC-Prozessoren aus dem Hause Texas Instruments laufen, was die Performance erhöhen soll. Zugleich bringt die aktuelle Version PalmOS erstmals Multitasking und Multithreading bei. Unterstützung zum Abspielen von MP3-Dateien werde PalmOS 5.0 aber noch nicht beherrschen, heißt es aus Entwicklerkreisen.

Ambitionierte PalmOS-Anwender werden enttäuscht sein, dass unter PalmOS 5.0 wohl keine Hacks mehr laufen werden. Mit diesen Erweiterungen ließ sich das System leicht um kleine nützliche Funktionen erweitern. Ob es dafür entsprechenden Ersatz im PalmOS 5.0 geben wird, ist ungewiss. Palm beteuert aber, dass ansonsten alle Applikationen für bisherige PalmOS-Versionen weiterhin funktionieren. Erste Geräte mit PalmOS 5.0 werden erst im dritten Quartal 2002 erwartet.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  4. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

Folgen Sie uns
       


Pocophone F1 - Test

Das Pocophone F1 gehört zu den günstigsten Topsmartphones auf dem Markt - nur 330 Euro müssen Käufer für das Gerät bezahlen. Dafür bekommen sie eine Dualkamera und einen Snapdragon 845. Wer mit ein paar Kompromissen leben kann, macht mit dem Smartphone nichts falsch.

Pocophone F1 - Test Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

    •  /