• IT-Karriere:
  • Services:

Transmeta weiterhin fast ohne Umsatz

Verzögerungen beim Crusoe TM5800 machen Transmeta zu schaffen

Transmeta hat im vierten Quartal einen Umsatz von gerade einmal 1,5 Millionen US-Dollar erzielt, im Vergleichszeitraum des Vorjahres konnte man noch 12,4 Millionen US-Dollar umsetzen. Im Ergebnis ergibt sich ein Minus von 23 Millionen US-Dollar, nicht cashwirksame Aufwendungen von 26,7 Millionen US-Dollar ausgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahr 2000 hatte man noch einen Pro-forma-Nettoverlust von 17,3 Millionen US-Dollar erzielt, ausgenommen 8,9 Millionen US-Dollar nicht cashwirksame Aufwendungen.

Stellenmarkt
  1. Amprion GmbH, Pulheim
  2. assyst GmbH, München

Der Umsatz im Jahr 2001 insgesamt lag bei 35,6 Millionen US-Dollar gegenüber 16,2 Millionen US-Dollar im Jahr 2000. Alles in allem ergibt sich ein Nettoverlust von 171,3 Millionen US-Dollar.

Schuld am schlechten Verlauf waren vor allem Verzögerungen beim neuen Crusoe-TM5800-Prozessor, der nun ab Anfang Februar in größeren Stückzahlen ausgeliefert werden soll.

Für das erste Quartal 2002 rechnet Transmeta mit einem Umsatz von 3,5 bis 4,0 Millionen US-Dollar, die Aufwendungen in diesem Zeitraum sollen bei etwa 26 Millionen US-Dollar liegen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 300€)
  2. 399€ (Vergleichspreis 419€)
  3. (u. a. LG OLED77CX6LA 77 Zoll OLED für 2.899€, LG 43UP75009LF 43 Zoll LCD für 399€)

Dorkas 21. Jan 2002

Womöglich zehrt Linus' Firma noch von alten Software- und Hardware-Patenten... hihi

Christoph Nelles 18. Jan 2002

wie finanzieren die das ? ich meine, die daten von den Crusoe chips sehen gut aus, aber...

chris 18. Jan 2002

Da hätte sich "Linus" wohl doch bei MS anfangen sollen ;-) Der Umsatz scheint dort...

toco 18. Jan 2002

Achtung: "Der Umsatz im Jahr 20001..." =)


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /