OgilvyOne übernimmt Concept! AG

Concept soll in die Ogilvy-Gruppe integriert werden

Die Concept! AG soll in die Ogilvy-Gruppe integriert werden, eine entsprechende Übereinkunft schlossen jetzt Volker Tietgens, Hauptaktionär der Concept! AG, und die OgilvyOne worldwide GmbH & Co KG, eine Gesellschaft der WPP-Gruppe.

Artikel veröffentlicht am ,

OgilvyOne wird dazu 49 Prozent des ausgegebenen Grundkapitals der Concept! AG übernehmen. Hierbei wurde für alle Anteile ein Kaufpreis von 6,80 Euro je Concept!-Aktie vereinbart. Bisher halten die WPP-Gesellschaften OgilvyOne GmbH & Co KG und Cavendish Square Holding BV insgesamt ca. 20 Prozent der Aktien der Concept! AG.

Stellenmarkt
  1. Java Senior Developer (w|m|d)
    Lebensversicherung von 1871 a. G. München, München (Home-Office möglich)
  2. Quality Engineer* Natural Mainframe
    Software AG, Darmstadt
Detailsuche

In diesem Zusammenhang wird OgilvyOne zudem ein öffentliches Kaufangebot zum Erwerb von Aktien der Concept! AG machen. Dieses wird vom Vorstand der Concept! AG vor dem Hintergrund der geplanten Integration in die Ogilvy-Gruppe befürwortet. Der Angebotspreis liegt bei 6,80 Euro pro Aktie. Weitere Altaktionäre haben bereits eine unwiderrufliche Erklärung zur Annahme des Übernahmeangebotes abgegeben.

Auf Grund der zunehmenden Verzahnung interaktiver und klassischer Kommunikationswege sei dieses ein wichtiger strategischer Schritt für Concept!, um Synergieeffekte insbesondere hinsichtlich des Kundenzuganges und des Leistungsportfolios zu erzielen, so die Concept! AG in einer Ad-hoc-Mitteilung. Beide Unternehmen arbeiten bereits seit über zwei Jahren zusammen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation
Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt

Inzwischen ist offensichtlich, dass der Bundesservice Telekommunikation zum Bundesamt für Verfassungsschutz gehört.
Von Friedhelm Greis

Bundesservice Telekommunikation: Schlecht getarnte Tarnorganisation praktisch enttarnt
Artikel
  1. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

  2. Neuer Chromecast geplant: Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen
    Neuer Chromecast geplant
    Google will es mit Amazon und Roku aufnehmen

    Mit einem neuen Chromecast-Modell will Google im umkämpften Einsteigermarkt für Streaminggeräte gegen den Fire TV Stick und den Roku-Stick bestehen.

  3. Digitalisierung: 500-Euro-Laptops für Lehrer leistungsfähig und gut nutzbar
    Digitalisierung
    500-Euro-Laptops für Lehrer "leistungsfähig und gut nutzbar"

    Das Land NRW hat seine Lehrkräfte mit Dienst-Laptops ausgestattet. Doch diese äußern deutliche Kritik und verwenden wohl weiter private Geräte.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gainward RTX 3080 12GB 1.499€ • AMD Ryzen 9 5950X 689€ • Huawei Curved Gaming-Monitor 27" 299€ • RTX 3070 8GB 939€ • MindStar (u.a. Intel i7-10700KF 279€) • 4 Blu-rays für 22€ • LG OLED (2021) 77 Zoll 120Hz 2.799€ [Werbung]
    •  /