Abo
  • Services:

VIA ProSavageDDR KM266 - Sockel-A-Chipsatz mit Grafikchip

Im Vergleich zum ProSavageDDR KM133 bis zu 30 Prozent mehr Leistung

Mit dem ProSavageDDR KM266 bietet VIA Technologies nun auch einen Sockel-A-Chipsatz mit integriertem S3 ProSavage-8-Grafikkern und DDR-SDRAM-Unterstützung an. Im Vergleich zum für SDRAM ausgelegten Vorgänger ProSavage KM133 soll der neue Chipsatz bis zu 30 Prozent schneller sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der VIA ProSavageDDR KM266 enthält den schnellen DDR-Speicher-Kontroller des VIA Apollo KT266A und unterstützt einen Systembus (FSB, Front Side Bus) von 100/133 MHz. Bis zu 4 GByte DDR200/266-SDRAM können über die drei Speicher-Steckplätze verwaltet werden. Der S3-Graphics-ProSavage8-Kern greift auf bis zu 32 MByte Hauptspeicher (Shared Memory Architektur) des Systems zu. KM266-Mainboards können mittels optionalem AGP-4X-Steckplatz oder einem von fünf PCI-Steckplätzen auch um Grafikkarten erweitert werden. Weiterhin werden sechs USB-Schnittstellen, ein AC'97-Onboard-Soundchip und optional eine Ethernet-Schnittstelle von VIA oder 3Com geboten.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn

Mainboard-Hersteller können dem KM266 entweder die South Bridge VT8233, VT8233C oder die neuere und schnellere VT8233A zur Seite stellen. Letztere bietet einen Ultra-ATA-133-IDE-Controller, der auch Festplatten nach Maxtors BigDrive-Spezifikation mit mehr als 128 GByte unterstützt.

Den VIA-ProSavageDDR-KM266-Chipsatz lässt VIA bei TSMC im 0,22-Mikron-, 3-Metallschicht-Fertigungsverfahren herstellen und kann ihn bereits in großen Stückzahlen liefern. Einen Stückpreis nannte VIA nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,17€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand)
  2. 5€
  3. 199€ (Bestpreis!)
  4. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)

Folgen Sie uns
       


LG V40 ThinQ - Test

Das V40 Thinq ist LGs jüngstes Top-Smartphone, das mit drei Kameras auf der Rückseite und zwei auf der Vorderseite in den Handel kommt.

LG V40 ThinQ - Test Video aufrufen
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer: Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben
IT-Jobporträt Spieleprogrammierer
"Ich habe mehr Code gelöscht als geschrieben"

Wenn man im Game durch die weite Steppe reitet, auf Renaissance-Hausdächern kämpft oder stundenlang Rätsel löst, fragt man sich manchmal, wer das alles in Code geschrieben hat. Ein Spieleprogrammierer von Ubisoft sagt: Wer in dem Traumjob arbeiten will, braucht vor allem Geduld.
Von Maja Hoock

  1. Recruiting Wenn die KI passende Mitarbeiter findet
  2. Softwareentwicklung Agiles Arbeiten - ein Fallbeispiel
  3. IT-Jobs Ein Jahr als Freelancer

Ottobock: Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert
Ottobock
Wie ein Exoskelett die Arbeit erleichtert

Es verleiht zwar keine Superkräfte. Bei der Arbeit in unbequemer Haltung zum Beispiel mit dem Akkuschrauber unterstützt das Exoskelett Paexo von Ottobock aber gut, wie wir herausgefunden haben. Exoskelette mit aktiver Unterstützung sind in der Entwicklung.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta


    Enterprise Resource Planning: Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten
    Enterprise Resource Planning
    Drei Gründe für das Scheitern von SAP-Projekten

    Projekte mit der Software von SAP? Da verdrehen viele IT-Experten die Augen. Prominente Beispiele von Lidl und Haribo aus dem vergangenen Jahr scheinen diese These zu bestätigen: Gerade SAP-Projekte laufen selten in time, in budget und in quality. Dafür gibt es Gründe - und Gegenmaßnahmen.
    Von Markus Kammermeier


        •  /