Abo
  • Services:

Plextor kündigt ersten 40fach-CD-Brenner an (Update)

PlexWriter 40/12/40A ab Februar 2002 erhältlich

Nachdem CyberDrive Ende Dezember 2002 einen 36fach-CD-Brenner ankündigte, setzt nun Plextor mit dem PlexWriter 40/12/40A einen drauf. Das IDE/ATAPI-Laufwerk beschreibt CD-R-Medien mit maximal 40facher Geschwindigkeit ebenso schnell wie es die Medien wieder auslesen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

CD-RW-Medien beschreibt der PlexWriter 40/12/40A mit 12facher Geschwindigkeit. Neben einem 4 MByte Zwischenspeicher und der BURN-Proof-Technologie gegen Buffer-Underruns bietet der CD-Brenner auch Plextors PoweRec-II-Technologie zur optimalen Anpassung der Brenngeschwindigkeit an CD-Medien sowie die VariRec-(Variable-Recording-)Technologie zur Veränderung der Laserintensität beim Brennen. Die gebrannten CDs sollen dank schwarzer CD-Schublade, die den "Jitter-Effekt" verringern soll, und einer optimierten Platine, die Rauschen vermindert, eine höhere Qualität aufweisen.

PlexWriter 40/12/40A
PlexWriter 40/12/40A
Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Stuttgart
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Der PlexWriter 40/12/40A soll ab Mitte Februar 2002 in der Einzel- und Großhandelsversion erhältlich sein. Beide werden mit der Plextor-Utility-Software (Plextools) und einem Handbuch in 16 Sprachen ausgeliefert. Die Einzelhandelsversion umfasst darüber hinaus neben dem Laufwerk auch fünf CD-R-Medien, ein CD-R/W-Medium, ein E-IDE/ATAPI-Kabel, ein Audiokabel, die Packet-Writing-Software InCD und die CD-Brenner-Software Nero. Plextor gewährt eine "Vor-Ort-Abholgarantie", bei der Endanwender, Händler oder Distributor im Falle eines Mangels das Produkt kostenlos zurücksenden können.

Nachtrag vom 17. Januar 2002:
Laut Plextor soll die Einzelhandels-(Retail-)Version des PlexWriter 40/12/40A etwa 255,- Euro kosten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP OMEN 27 27 Zoll QHD Gaming Monitor 439,00€)
  2. (u. a. Onrush Day One Edition PS4/Xbox 10,00€, PUBG PS4 25,00€)
  3. ab 294,00€ lieferbar
  4. ab 304,90€ lieferbar

eGore 20. Aug 2002

Ja und was ist mit 90 oder 99min rohlingen??? Irgendwie nimmt der die nicht an...

Nobby 17. Jan 2002

Das halte ich für ein absolutes Gerücht. SCSI ist und bleibt immer noch die...

Nobby 17. Jan 2002

Bei Audio-CDs empfielt es sich immer noch, mit max. 4x zu brennen, weil damit die Pits...

Marc 17. Jan 2002

Firewire! Geschwindigkeit von Ultra-SCSI, echtes HotSwap, Plug&Play! Da muss der...


Folgen Sie uns
       


Asus Zenbook Pro 14 - Test

Das Touchpad des Asus Zenbook Pro 14 ist ein kleiner Bildschirm. Hört sich nutzlos an, hat uns aber dennoch im Test überzeugt.

Asus Zenbook Pro 14 - Test Video aufrufen
Honor Magic 2 im Test: Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben
Honor Magic 2 im Test
Die Smartphone-Revolution ist aufgeschoben

Ein Smartphone, dessen vordere Seite vollständig vom Display ausgefüllt wird: Diesem Ideal kommt Honor mit dem Magic 2 schon ziemlich nahe. Nicht mit Magie, sondern mit Hilfe eines Slider-Mechanismus. Honor verschenkt beim Magic 2 aber viel Potenzial, wie der Test zeigt.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Honor Neues Magic 2 mit Slider und ohne Notch vorgestellt
  2. Huawei Neues Honor 8X kostet 250 Euro
  3. Honor 10 vs. Oneplus 6 Oberklasse ab 400 Euro

Emotionen erkennen: Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn
Emotionen erkennen
Ein Lächeln macht noch keinen Frohsinn

Wer lächelt, ist froh - zumindest in der Interpretation eines Computers. Die gängigen Systeme zur Emotionserkennung interpretieren den Gesichtsausdruck als internes Gefühl. Die interne Gefühlswelt ist jedoch sehr viel komplexer. Ein Projekt des DFKI entwickelt ein System, das Gefühle besser erkennen soll.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Magnetfeld Wenn der Nordpol wandern geht
  3. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke

Raumfahrt: Aus Marzahn mit der Esa zum Mond
Raumfahrt
Aus Marzahn mit der Esa zum Mond

Die Esa versucht sich an einem neuen Ansatz: der Kooperation mit privaten Unternehmen in der Raumforschung. Die PT Scientists aus Berlin-Marzahn sollen dafür bis 2025 einen Mondlander liefern.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Raumfahrt Die Nasa will schnell eine neue Mondlandefähre
  2. Chang'e 4 Chinesische Sonde landet auf der Rückseite des Mondes
  3. Raumfahrt 2019 - Die Rückkehr des Mondfiebers?

    •  /