Abo
  • Services:

Plextor kündigt ersten 40fach-CD-Brenner an (Update)

PlexWriter 40/12/40A ab Februar 2002 erhältlich

Nachdem CyberDrive Ende Dezember 2002 einen 36fach-CD-Brenner ankündigte, setzt nun Plextor mit dem PlexWriter 40/12/40A einen drauf. Das IDE/ATAPI-Laufwerk beschreibt CD-R-Medien mit maximal 40facher Geschwindigkeit ebenso schnell wie es die Medien wieder auslesen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

CD-RW-Medien beschreibt der PlexWriter 40/12/40A mit 12facher Geschwindigkeit. Neben einem 4 MByte Zwischenspeicher und der BURN-Proof-Technologie gegen Buffer-Underruns bietet der CD-Brenner auch Plextors PoweRec-II-Technologie zur optimalen Anpassung der Brenngeschwindigkeit an CD-Medien sowie die VariRec-(Variable-Recording-)Technologie zur Veränderung der Laserintensität beim Brennen. Die gebrannten CDs sollen dank schwarzer CD-Schublade, die den "Jitter-Effekt" verringern soll, und einer optimierten Platine, die Rauschen vermindert, eine höhere Qualität aufweisen.

PlexWriter 40/12/40A
PlexWriter 40/12/40A
Stellenmarkt
  1. LEONI AG, Zürich (Schweiz)
  2. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim

Der PlexWriter 40/12/40A soll ab Mitte Februar 2002 in der Einzel- und Großhandelsversion erhältlich sein. Beide werden mit der Plextor-Utility-Software (Plextools) und einem Handbuch in 16 Sprachen ausgeliefert. Die Einzelhandelsversion umfasst darüber hinaus neben dem Laufwerk auch fünf CD-R-Medien, ein CD-R/W-Medium, ein E-IDE/ATAPI-Kabel, ein Audiokabel, die Packet-Writing-Software InCD und die CD-Brenner-Software Nero. Plextor gewährt eine "Vor-Ort-Abholgarantie", bei der Endanwender, Händler oder Distributor im Falle eines Mangels das Produkt kostenlos zurücksenden können.

Nachtrag vom 17. Januar 2002:
Laut Plextor soll die Einzelhandels-(Retail-)Version des PlexWriter 40/12/40A etwa 255,- Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei Caseking kaufen
  2. 39,99€ statt 59,99€

eGore 20. Aug 2002

Ja und was ist mit 90 oder 99min rohlingen??? Irgendwie nimmt der die nicht an...

Nobby 17. Jan 2002

Das halte ich für ein absolutes Gerücht. SCSI ist und bleibt immer noch die...

Nobby 17. Jan 2002

Bei Audio-CDs empfielt es sich immer noch, mit max. 4x zu brennen, weil damit die Pits...

Marc 17. Jan 2002

Firewire! Geschwindigkeit von Ultra-SCSI, echtes HotSwap, Plug&Play! Da muss der...


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Plus - Hands on

Das U12+ ist HTCs Top-Smartphone des Jahres 2018. Der taiwanische Hersteller setzt bei dem Gerät auf Dualkameras vorne und hinten, einen berührungsempfindlichen Rand und Hardware im Oberklassebereich. Golem.de hat sich das Smartphone in einem ersten Hands On angeschaut.

HTC U12 Plus - Hands on Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
    Oneplus 6 im Test
    Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

    Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
    2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    Kryptographie: Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator
    Kryptographie
    Der Debian-Bug im OpenSSL-Zufallszahlengenerator

    Einer der schwerwiegendsten Fehler in der Geschichte der Kryptographie beschäftigte vor zehn Jahren Nutzer der Debian-Distribution. Wenn man danach sucht, findet man noch heute vereinzelt verwundbare Schlüssel.
    Von Hanno Böck


        •  /