Abo
  • Services:

Bigben Interactive mit 100-prozentiger Umsatzsteigerung

Bericht für das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres 01/02 vorgelegt

Bigben Interactive hat die Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsjahres 2001/2002 vorgelegt. Demnach konnte der Umsatz von 61,88 Millionen Euro auf 124,1 Millionen Euro erhöht werden, was einer Steigerung von 100,6 Prozent entspricht.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Gewinn vor Steuern konnte ebenfalls von 0,08 Millionen Euro auf 5,03 Millionen Euro gesteigert werden. Alle Geschäftsbereiche der Bigben Interactive S.A. - sowohl Entwicklung und Herstellung von Zubehör als auch die Exklusivdistribution von Zubehör und Software - hätten sich dabei laut Unternehmensangaben als äußerst profitabel erwiesen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Vom bevorstehenden Launch der umfassenden Bigben-Zubehörranges für die Xbox und den Gamecube zum Release dieser neuen Plattformen erwartet man ein weiteres deutliches Umsatzwachstum im Zubehörsegment. Zudem seien weitere exklusive Software-Distributionsvereinbarungen in der Verhandlung bzw. kurz vor dem Abschluss.

Engin Koray, Geschäftsführer von Bigben Interactive GmbH: "Die Zahlen, die Bigben Interactive in Frankreich vorgelegt hat, sind mehr als zufrieden stellend und bewogen uns, die Umsatzplanung für das laufende Geschäftsjahr um 40 Millionen Euro von 250 Euro auf 290 Millionen Euro zu erhöhen. Die Langzeitprognosen betreffend sind wir ebenfalls sehr zuversichtlich und gehen von einer deutlichen und kontinuierlichen Umsatzsteigerung in den nächsten Jahren aus. Unser Bestreben ist es, durch weitere Exklusiv-Distributionsvereinbarungen noch interessanter für unsere Handelspartner zu werden."



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)

Folgen Sie uns
       


Apple Pay ausprobiert

Dank Apple Pay können nun auch Nutzer in Deutschland kontaktlos mit ihrem iPhone bezahlen. Wir haben den Dienst bei unserem Lieblingscafé ausprobiert.

Apple Pay ausprobiert Video aufrufen
WLAN-Tracking und Datenschutz: Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?
WLAN-Tracking und Datenschutz
Ist das Tracken von Nutzern übers Smartphone legal?

Unternehmen tracken das Verhalten von Nutzern nicht nur beim Surfen im Internet, sondern per WLAN auch im echten Leben: im Supermarkt, im Hotel - und selbst auf der Straße. Ob sie das dürfen, ist juristisch mehr als fraglich.
Eine Analyse von Harald Büring

  1. Gefahr für Werbenetzwerke Wie legal ist das Tracking von Online-Nutzern?
  2. Landtagswahlen in Bayern und Hessen Tracker im Wahl-O-Mat der bpb-Medienpartner
  3. Tracking Facebook wechselt zu First-Party-Cookie

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch
  3. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit

Kaufberatung: Die richtige CPU und Grafikkarte
Kaufberatung
Die richtige CPU und Grafikkarte

Bei PC-Hardware gab es 2018 viele Neuerungen: AMD hat 32 CPU-Kerne etabliert, Intel verkauft immerhin acht Cores statt vier und Nvidias Turing-Grafikkarten folgten auf die zwei Jahre alten Pascal-Modelle. Wir beraten bei Komponenten und geben einen Ausblick auf die kommenden Monate.
Von Marc Sauter

  1. Fujian Jinhua USA verhängen Exportverbot gegen chinesischen DRAM-Fertiger
  2. Halbleiter China pumpt 47 Milliarden US-Dollar in eigene Chip-Industrie
  3. Dell Neue Optiplex-Systeme in drei Größen und mit Dual-GPUs

    •  /