Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom - T-DSL wird deutlich teurer

Auch Grundgebühr für Telefonanschlüsse steigt leicht an

Die Deutsche Telekom hat dem Regulierer für Festnetzanschlüsse und T-DSL neue Tarife vorgelegt. Danach wird das Unternehmen zum 1. Mai 2002 die Grundgebühren für analoge und ISDN- sowie auch T-DSL-Anschlüsse zum Teil deutlich erhöhen. Ortsgespräche werden hingegen um 3,2 Prozent billiger.

Anzeige

Man reagiere mit den neuen T-DSL-Tarifen auf die Androhungen der Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post, die Preise für den Hochgeschwindigkeitszugang zum Internet deutlich zu erhöhen. Der monatliche T-DSL-Preis beträgt künftig 12,99 statt 10,18 Euro am T-ISDN-Standard- und T-ISDN-Komfort-Anschluss, 9,99 statt 7,62 Euro im Paket mit T-ISDN 300 und T-ISDN-xxl und 19,99 statt 20,40 Euro am T-Net-Anschluss. Die Preisänderungen für Neukunden sollen mit Wirkung zum 25. Februar 2002 erfolgen.

Darüber hinaus wird sich in zwei Schritten das T-DSL-Bereitstellungsentgelt erhöhen, per 1. Juli 2002 von jetzt 51,57 Euro auf 74,95 Euro und per 1. Januar 2003 auf 99,95 Euro.

Die Deutsche Telekom hofft, "dass der Regulierer vor dem Hintergrund dieser Maßnahmen von seinen Forderungen nach weitergehenden Preiserhöhungen Abstand nimmt und damit die weltweit führende Position Deutschlands in der Nutzung breitbandiger Internetanschlüsse nicht gefährdet", so das Unternehmen.

Zudem wird zum 1. Mai der monatliche Preis für alle Telefonanschlüsse um 65 Cent angehoben. Damit verteuert sich zum Beispiel der analoge T-Net-Anschluss um 5,1 Prozent auf 13,33 Euro. Der ISDN-Standard-Anschluss kostet künftig mit 23,60 Euro 2,8 Prozent mehr und der T-ISDN-300-Anschluss einschließlich der Tarifkomponente AktivPlus 28,72 Euro und somit 2,3 Prozent mehr.

Zugleich ist eine Senkung bei den Preisen für Citygespräche vorgesehen. So reduziert sich zum 1. Mai die Tarifeinheit um 3,2 Prozent von jetzt 6,2 auf 6 Cent.

Allerdings müssen die neuen Tarife für Telefonanschlüsse und Ortsverbindungen noch vom Regulierer genehmigt werden.


eye home zur Startseite
Werner 14. Feb 2002

Hi, ich habe mal eine frage, nachdem mich heute fast der Schlag getroffen hat, als ich...

CTK 24. Jan 2002

Mal nebenbei... die Telekom verdient sich mit Falschrechnungen sowieso eine goldene...

Dr. Stefan Pausch 18. Jan 2002

Im internationalen Datenverkehr wird nach verschobenen Datenmengen abgerechnet und nicht...

Dr. Stefan Pausch 18. Jan 2002

Dann fax mal an T-Online, die sind dafür zuständig und nicht Telekom ... die treibt nur...

dusselchen 17. Jan 2002

Mal ne ganz doofe Frage: (T-)DSL ist doch im Grunde keine INet-Verbingung, wie sie z.B...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  2. SWMH Service GmbH, München
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. SWMH Service GmbH, München, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs

  2. Aldi Talk

    Nachbuchung des ungedrosselten Datenvolumens wird teurer

  3. Stiftung Warentest

    Zu wenig Datenschutz in Dating-Apps

  4. Mobilfunk

    Vodafone und Telefónica nutzen Glasfaser gemeinsam

  5. Indiegames-Rundschau

    Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte

  6. Android P

    Hintergrund-Apps wird Zugriff auf Kamera und Mikro verwehrt

  7. Online-Glücksspiele

    Bei Finanzsperren droht illegale Vorratsdatenspeicherung

  8. Betaversionen

    AirPlay 2 aus iOS und TVOS 11.3 entfernt

  9. Homee

    Homekit mit Z-Wave, Zigbee und Enocean verbinden

  10. Apfel

    Apple lässt sich Regenbogenlogo schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fe im Test: Fuchs im Farbenrausch
Fe im Test
Fuchs im Farbenrausch
  1. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs
  2. Monster Hunter World im Test Das Viecher-Fleisch ist jetzt gut durch
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Erfreut über die Entwicklung von Ubisoft

    Dwalinn | 10:33

  2. Alternative bei Vodafone - CallYa Flex

    Kaleidosc0pe | 10:33

  3. Re: Leistungsstarke arm hardware?

    DY | 10:32

  4. Re: Subnautica

    Sharra | 10:31

  5. Re: Aktueller denn je

    tromboner | 10:31


  1. 10:33

  2. 10:16

  3. 09:40

  4. 09:08

  5. 09:06

  6. 08:33

  7. 08:01

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel