Abo
  • Services:

Viag Interkom nimmt Handspring Treo ins Programm

Abkommen zwischen mm02 und Handspring bringt Treo-Reihe nach Deutschland

Das zum mm02-Konzern gehörende Viag Interkom wird die Smartphone-Reihe Treo von Handspring noch im ersten Quartal 2002 ins Programm nehmen, so dass die PalmOS-Geräte zusammen mit einem Mobilfunkvertrag erworben werden können. Offenbar hat Handspring mit dem Treo-Smartphone mehr Glück als mit dem Telefon-Modul VisorPhone, das Handspring in Deutschland auch über einen Netzbetreiber anbieten wollte, was jedoch nicht von Erfolg gekrönt war.

Artikel veröffentlicht am ,

Handspring Treo
Handspring Treo
Handspring und der europaweit agierende Netzbetreiber mm02 wollen für die Treo-Reihe gemeinsam Marketing-Aktionen planen und die Distributionskanäle von mm02 für den Vertrieb nutzen. Nähere Angaben dazu wurden aber noch nicht gemacht. Die ersten beiden Treo-Modelle sollen im ersten Quartal 2002 über das mmO2-Netzwerk in Deutschland über Viag Interkom auf den Markt kommen, während Cellnet das in Großbritannien übernimmt. Ferner werden die Geräte in den Niederlanden (Telfort) und in Irland (Digifone) erhältlich sein. Im Jahresverlauf wird auch das Treo 270 mit Farb-Display über mm02 erhältlich sein.

Handspring betont in einer Pressemitteilung, dass mm02 die Treo-Produktreihe als erster europäischer Netzbetreiber unterstützt, was die Vermutung nährt, dass das Gerät bis zum Marktstart vermutlich auch bei anderen deutschen Netzbetreibern angeboten wird. Das Abkommen umfasst die zunächst geplanten Geräte Treo 180 und Treo 180g, aber auch den für Mitte des Jahres geplanten Treo 270. Erste ausführliche Eindrücke vom Handspring Treo finden Sie hier.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-31%) 23,99€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert

Wir streamen und spielen mit 60 fps mit dem Fire TV Stick.

Cloudgaming mit dem Fire TV Stick ausprobiert Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /