Spieletest: U-Boot-Simulation Silent Hunter II

Die Torpedosteuerung kann für Anfänger vollständig automatisiert werden, der Spieler muss dann nur noch auf den jeweiligen Feuerknopf drücken, um die Waffe auf die Reise zu schicken. Wer es sich zutraut, kann im manuellen Modus sämtliche Parameter selbst einstellen und hoffen, dass das Geschoss seinen Weg ins Ziel findet.

Stellenmarkt
  1. Senior Software Developer (m/w / divers)
    Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    inexso - information exchange solutions GmbH, Oldenburg
Detailsuche

Gerade in engen Gewässern wie Fjorden und an anderen Küstenabschnitten passiert es gelegentlich, dass ein Zerstörer oder ein Handelsschiff strandet, weil es einfach nicht in der Lage zu sein scheint, seinen Weg zu finden. Die Gegnerintelligenz in Silent Hunter II ist leider ebenfalls zu bemängeln. So scheint es in der Simulation am sinnvollsten zu sein, angreifende Zerstörer, die geradewegs auf das eigene Boot zulaufen, mit einem kühnen Torpedofächer auf den Grund der See zu schicken, als vor ihnen zu fliehen - dies führt fast 100-prozentig zur Vernichtung des U-Bootes. In der Realität war dies genau anders herum.

Leider ist Silent Hunter II auch nicht multiplayerfähig, d.h. man kann die Wolfsrudel-Taktik der deutschen Kriegsmarine nicht anwenden, die versucht hat, mit mehreren U-Booten gleichzeitig große Konvois anzugreifen. Als kleines Trostpflaster hat Ubi Soft das Spiel Destroyer Command angekündigt, das, wie der Name schon sagt, einen Zerstörer simuliert und über eine Multiplayeranbindung zu Silent Hunter II verfügt, die es erlaubt, beide Seiten zu simulieren und gegeneinander antreten zu lassen.

Fazit:
Die U-Boot-Simulation Silent Hunter II dürfte nur für ausgesprochene Fans des Genres interessant sein - alle anderen werden von der unzeitgemäßen grafischen Aufmachung, der geringen Simulationstiefe und fehlenden U-Bootstimmung eher enttäuscht sein. Es bleibt abzuwarten, ob sich durch die Verbindung zwischen Destroyer Command und Silent Hunter II der Spielspaß einstellt, der derzeit auf weiten Strecken vergeblich gesucht wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: U-Boot-Simulation Silent Hunter II
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


jan 04. Dez 2003

ich habe mir gestern 03.12.2003 Enigma rising tide gekauft und ich finde es hipp...

Dibo 21. Mär 2003

Also Eddi, wenn man so negativ über ein Spiel, einer Simulation, redet, dann dürfte ich...

Eddi 13. Jan 2003

Vorweg: Hände weg von dieser Simulation! Warum? Mann kann diese Simulation nur mittels...

dfdddf 05. Jan 2003

Ich habe das Spiel gestern durch zufall bekommen und bin hellauf begeistert.Klar das die...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Strange New Worlds Folge 1 bis 3
Star Trek - The Latest Generation

Strange New Worlds kehrt zu episodenhaften Geschichten zurück und will damit Star-Trek-Fans alter Schule abholen. Das gelingt mit Bravour. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Oliver Nickel

Strange New Worlds Folge 1 bis 3: Star Trek - The Latest Generation
Artikel
  1. LTE-Patent: Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland
    LTE-Patent
    Ford droht Verkaufs- und Produktionsverbot in Deutschland

    Ford fehlen Mobilfunk-Patentlizenzen, weshalb das Landgericht München eine drastische Entscheidung gefällt hat. Autos droht sogar die Vernichtung.

  2. Flowcamper: Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt
    Flowcamper
    Elektro-Wohnmobil Frieda Volt auf VW-Basis vorgestellt

    Das elektrische Wohnmobil Frieda Volt basiert auf einem umgebauten Volkswagen T5 oder T6 und ist mit einem 72-kWh-Akku ausgerüstet.

  3. Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
    Cariad
    Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

    Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 614€ • Crucial P5 Plus 2 TB 229,99€ • Preis-Tipp: Kingston NV1 2 TB 129,90€ • AVM FRITZ!Repeater 1200 AX 69€ • MindStar (u. a. Palit RTX 3050 339€) • MMOGA (u. a. Total War Warhammer 3 29,49€) [Werbung]
    •  /