Abo
  • Services:
Anzeige

metronet startet öffentliches WLAN in Wien

Drahtloses Breitband-Internet in Wien, Graz und Linz

Die Firma metronet hat in Wien das erste öffentlich nutzbare Wireless-Citynetwork Europas zum Datentransfer mit Breitbandgeschwindigkeit eröffnet. Damit ist es möglich, von öffentlichen Plätzen mit Notebook oder PDA drahtlos mit bis zu 11 MBit/s ins Internet zu gehen.

Anzeige

Die Tarife sind an das Verbraucherverhalten angepasst: Privatpersonen oder Business-User können als Dauerabonnenten zwischen Zeit- und Volumentarifen wählen. Ein Prepaid-Service über paysafecard oder paybox soll die mobile und einfache Benutzung bei gelegentlichem Bedarf erleichtern.

Im Business-Tarif verlangt metronet eine Grundgebühr von 34,80 Euro im Monat und 0,30 Euro pro Megabyte. Den Surfer-Tarif gibt es für eine geringere Grundgebühr von 19,98 Euro, je Megabyte werden dann aber 0,60 Euro fällig. Hinzu kommen jeweils 34,80 Euro Freischaltgebühr. Im Prepaid-Tarif berechnet metronet 19,98 Euro pro Stunde.

In Wien sind zum Start von metronet bereits 25 Hot Spots an stark frequentierten Treffpunkten wie Kaffeehäusern, Szene-Treffs, Restaurants und im Haus der Industrie in Betrieb. Auch in Graz und Linz wurde mit dem Ausbau bereits begonnen. In der Einführungsphase bis Ende Januar 2002 kann metronet gratis getestet werden.

Die technische Umsetzung realisiert metronet in Kooperation mit ELSA. Die Geräte basieren auf der Wi-Fi-Funktechnologie nach IEEE 802.11b und arbeiten mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 11 Mbit/s. Der Zugriff auf das Internet per Breitbandzugang erfolgt mit bis zu 2 Mbit/s. Die Reichweite der Technik liegt bei bis zu 500 Meter im Freien und bis zu 50 Meter in Gebäuden.


eye home zur Startseite
nw42 14. Jan 2002

Die Technik von Elsa ist doch ohne Lizenz oder Anmeldekosten nutzbar - schade, das man so...

canadoo 14. Jan 2002

bin mal gespannt, wann die ersten klagen gegen solcherlei betrieb kommen und wie die...

stefan 14. Jan 2002

laut http://www.metronet.at/products/ gibt's das auch ohne grundgebühr, da kosten dann...

Arne 14. Jan 2002

Von den MB/KB Preisen günstiger als GPRS und daher nicht uninteressant... Allerdings bin...

bigben 14. Jan 2002

ganz nett, aber ein wenig teuer...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Apex Tool Holding Germany GmbH & Co. KG, Westhausen, Besigheim
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  3. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-57%) 12,99€
  2. 10,99€
  3. (-10%) 53,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Tableiste nach unten verschieben

    nenexe | 19:01

  2. Re: Usenet-Links? Wasdas?

    Apfelbrot | 18:47

  3. Re: Wieder mal Anwalt Solmecke...

    Apfelbrot | 18:46

  4. Re: Minus iOS

    derdiedas | 18:43

  5. Re: Frontantrieb...

    oliver.n.herzog | 18:38


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel