Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom will T-DSL zur CeBIT beschleunigen

Neues DSL-Angebot für Privatkunden zur CeBIT 2002

Die Deutsche Telekom will ein DSL-Angebot mit 1,5 MBit Downstream und 192 KBit Upstream, wie es unter dem Namen Business Online für Geschäftskunden angeboten wird, zur CeBIT 2002 auch für Privatkunden vorstellen, das gab das Unternehmen in einem Chat zum Thema DSL bekannt.

Anzeige

Preise und Details zur Einführung des Angebots nannte die Telekom aber noch nicht. Zum Thema "Fastpath", einer schnelleren Konfiguration von DSL, die mit kürzeren Ping-Zeiten vor allem für Spieler interessant ist, äußerste man sich hingegen zögerlich. Derzeit untersucht man, wie zur IFA im Herbst 2001 angekündigt, die Verkürzung der Antwortzeit durch Fastpath. Eine Entscheidung werde zu gegebener Zeit veröffentlicht.

Zudem versicherte man besorgten Kunden, dass eine Preiserhöhung der T-DSL-Flatrate oder ihre Abschaffung derzeit nicht geplant sei.


eye home zur Startseite
SEL 30. Apr 2002

Ist das in Deutschland überhaupt technisch machbar mit den vorwiegend vorhandenen...

Manfred Gatty 20. Mär 2002

Ja Hallo, es ist schon war, was Du mir da geschrieben hast, Es war aber nicht immer so...

Firedragon 20. Mär 2002

Hallo! Also was zu dem Beitrag von Manfred Gatty. Leider kann ich Dir, auch wenn ich die...

sandstorm 17. Mär 2002

Ich möchte mal etwas fragen es wurde hier behauptet HanseNet habe 2 mbits up und down...

KEENsBRAIN 31. Jan 2002

Das ist doch gerade der trick der Telekom! Wenn man nicht so ein hohen Upstream hat, ist...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. über Duerenhoff GmbH, Augsburg
  3. Consors Finanz, München
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-8%) 45,99€
  2. 13,99€
  3. (-5%) 47,49€

Folgen Sie uns
       

  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Gute Shell

    Hello_World | 20:05

  2. Re: Macht ein Mobile-Game, ich kauf's

    Dragostanii | 20:03

  3. Re: Tarif mit ~300MB und ~30min/SMS gesucht

    dadamm | 20:02

  4. Re: Weg mit den Deutschen SIMs - so mache ich es...

    H1r5ch | 20:00

  5. Re: Tank

    Der Held vom... | 19:58


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel