Abo
  • Services:

VIA vergibt Prüfplaketten für Pentium-4-Mainboards

"VIARAMA Qualitätssicherung" für Mainboards mit VIAs Pentium-4-Chipsätzen

VIA Technologies will mit dem "VIARAMA" getauften Mainboard-Qualitätssicherungs-Programm das Vertrauen in die eigenen Chipsätze stärken. Um eine VIA-Prüfplakette zu bekommen, müssen Pentium-4-Mainboards von Drittherstellern sehr hohe Leistung und Zuverlässigkeit bieten, so VIA.

Artikel veröffentlicht am ,

Sämtliche VIARAMA-Mainboards unterstützen die aktuellen Pentium-4-Prozessoren und verfügen entweder über einen VIA-Apollo-P4X266-Chipsatz, dessen Nachfolger, den VIA-Apollo-P4X266An- oder den ProSavageDDR-P4M266-Chipsatz. Die Integrität der VIARAMA-Mainboards wird laut VIA durch strenge Standards und Testverfahren garantiert. Alle VIARAMA-Mainboards erhalten eine VIA-Prüfplakette, die auf den Retailboxen und auf dem PCB des Mainboards angebracht werden.

VIARAMA-Aufkleber für Packung und Platine
VIARAMA-Aufkleber für Packung und Platine
Stellenmarkt
  1. Dürr AG, Bietigheim-Bissingen
  2. SCHOTT AG, Mainz

"Das VIARAMA-Programm wird die Verfügbarkeit der VIA-Apollo-Chipsatzlösungen für den Pentium-4-Prozessor weiter erhöhen, während die strengen Standardtests die hohe Qualität sichern. Wenn Konsumenten nach qualitativ guten, aber auch kostengünstigen Lösungen für Pentium-4-Plattformen fragen, ohne dass dabei die Leistung vermindert wird, kann dies nur als Ansporn gelten", erwartet Richard Brown, Director of International Marketing bei VIA Technologies.

Weitere Informationen über das VIARAMA-Programm und zertifizierte Mainboards sind unter www.viarama.com zu finden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
15 Jahre Extreme Edition: Als Intel noch AMD zuvorkommen musste
15 Jahre Extreme Edition
Als Intel noch AMD zuvorkommen musste

Seit 2003 verkauft Intel seine CPU-Topmodelle für Spieler und Enthusiasten als Extreme Edition. Wir blicken zurück auf 15 Jahre voller zweckentfremdeter Xeon-Chips, Mainboards mit Totenschädeln und extremer Prozessoren, die mit Phasenkühlung demonstriert wurden.
Von Marc Sauter

  1. Quartalszahlen Intel legt 19-Milliarden-USD-Rekord vor
  2. Ryan Shrout US-Journalist wird Chief Performance Strategist bei Intel
  3. Iris GPU Intel baut neuen und schnelleren Grafiktreiber unter Linux

Flexibles Smartphone: Samsung verspielt die Smartphone-Führung
Flexibles Smartphone
Samsung verspielt die Smartphone-Führung

Jahrelang dominierte Samsung den Smartphone-Markt mit Innovationen, in den vergangenen Monaten verliert der südkoreanische Hersteller aber das Momentum. Krönung dieser Entwicklung ist das neue flexible Nicht-Smartphone - die Konkurrenz aus China dürfte feiern.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. Flexibles Display Samsungs faltbares Smartphone soll im März 2019 erscheinen
  2. Samsung Linux-on-Dex startet in privater Beta
  3. Infinity Flex Samsung zeigt statt Smartphone nur faltbares Display

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /