Abo
  • Services:
Anzeige

Telekom übernimmt debis komplett

DaimlerChrysler und Telekom schließen debis-Systemhaus-Transaktion ab

Die Deutsche Telekom AG übernimmt das Systemhaus debis komplett. Gemeinsam mit der DaimlerChrysler Services AG hat man vereinbart, den vollständigen Verkauf von debis an die Deutsche Telekom jetzt abzuschließen.

Anzeige

Die Deutsche Telekom AG übernimmt dabei von der DaimlerChrysler Services AG den verbliebenen Anteil von 49,9 Prozent an der T-Systems ITS (vormals debis Systemhaus GmbH). Die DaimlerChrysler-Tochter hat ihre vertraglich vereinbarte Verkaufsoption mit Wirkung zum 1. Januar 2002 ausgeübt.

Der Verkauf der Beteiligung soll bis Anfang März 2002 abgeschlossen werden. Anschließend wird das Unternehmen zu 100 Prozent zu T-Systems, dem Systemhaus der Deutschen Telekom, gehören.

Seit Oktober 2000 hielten die DaimlerChrysler Services AG und die Deutsche Telekom AG an der T-Systems ITS GmbH eine Beteiligung von 49,9 Prozent beziehungsweise 50,1 Prozent.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Landsberg am Lech


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)
  2. 66€
  3. (u. a. Honor 8 für 279€)

Folgen Sie uns
       

  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Die Gesellschaft hat Schuld

    Schnippelschnappel | 05:11

  2. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    gehtjanx | 04:54

  3. warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    gehtjanx | 04:50

  4. Re: So viel zu der Behauptung, VW sei E- und...

    tomatentee | 04:40

  5. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    feierabend | 04:15


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel