Abo
  • Services:

HP Photosmart 612 - Neue 2,3-Megapixel-Digitalkamera

Bereits in den USA angekündigt und im Januar hier zu Lande erhältlich

Hewlett-Packards neue HP Photosmart 612 soll sowohl für Einsteiger als auch ambitionierte Hobbyfotografen geeignet sein. Dazu bietet die 2,3-Megapixel-Digitalkamera die üblichen Automatikfunktionen, 8 MByte internen Flash-Speicher und einen zweifachen optischen sowie digitalen Zoom.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf einem 4,5 Zentimeter großen LC-Display werden Bilder und Statusinformationen dargestellt. Eine drei- bis sechsfache Vergrößerung im Wiedergabemodus ermöglicht die Kontrolle der Bilder. In den internen 8-MByte-Speicher passen im JPEG-Format schätzungsweise etwa 16 Bilder mit 1800 x 1200 Bildpunkten. Zusätzlich kann die Photosmart 612 mittels CompactFlash-Karten um mehr Speicher erweitert werden.

Stellenmarkt
  1. Institut für Arbeitswissenschaft und Technologiemanagement der Universität Stuttgart, Stuttgart
  2. TeamViewer GmbH, Göppingen

Die Bilddaten werden per USB-Schnittstelle in den PC oder Mac übertragen. Um den Fotos den letzten Schliff zu verleihen, ist ein Softwarepaket im Lieferumfang enthalten. Bildbearbeitung, Archivierung oder das Erstellen von Fotoalben soll damit ebenso einfach sein, wie der Versand der Fotos via Internet.

Die bereits Anfang Oktober 2001 in den USA angekündigte HP Photosmart 612 soll ab Januar 2002 in Deutschland im Fachhandel erhältlich sein. Sie soll 369,- Euro kosten.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 19,49€
  3. 4,99€

kai 14. Jan 2002

Schnurz,-Piep und egal. Habe bereits im Dezember 2001 bei Aldi eine Ähnliche;-DIE...

CK (Golem.de) 11. Jan 2002

War mir auch aufgefallen, ich hab bloss vergessen es nochmal zu korrigieren. Danke für...

Random Logic 11. Jan 2002

113 Bilder mit einer Aufloesung von 1800 x 1200 auf 8Mb schein ein wenig zuviel, da...


Folgen Sie uns
       


i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch)

Der nächste Schritt steht an: Der französische Verkehrsbetrieb plant einen Test mit einem autonom fahenden Bus. Er soll Anfang 2020 in einer französischen Großstadt im normalen Verkehr fahren.

i-Cristal autonomer Bus - Interview (englisch) Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
    Probefahrt mit Tesla Model 3
    Wie auf Schienen übers Golden Gate

    Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
    Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

    1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
    2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
    3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

      •  /