Abo
  • Services:
Anzeige

MegaWorks 510D: Neue HighEnd-Lautsprecher von Creative

5.1-System von Cambridge SoundWorks

Mit dem MegaWorks 510D von Cambridge SoundWorks stellt Creative ein neues 5.1-System für den PC vor. Das System ist mit digitalen Eingängen für die fünf Satelliten und den Subwoofer ausgestattet und soll mit hochwertigen 24-Bit/96-kHz-Digital-Analog-Wandlern und einem Rauschabstand von 95 dB hinsichtlich Technologie, Signalverarbeitung und Klangqualität punkten.

Anzeige

MegaWorks 510D
MegaWorks 510D
Laut Creative lag die Herausforderung bei der Produktion des neuen Soundsystems vor allem darin, einen äußerst kompakten Satelliten zu konstruieren, der sehr nah am Hörer platziert werden kann und dennoch über sieben Oktaven hinweg über eine klanglich ausgewogene Wiedergabe verfügt. Daher wurde ein Chassis in Kombination mit einem 4fach-Regelkreis gewählt, der auch feinste Klangabweichungen sauber korrigieren soll. Durch ihr gleichmäßiges Abstrahlverhalten in einem Winkel von 30 Grad sollen die Satelliten des MegaWorks 510D relativ unkritisch in ihrer Positionierung im Raum und daher recht flexibel positionierbar sein.

Das Cambridge SoundWorks MegaWorks 510D ist laut Creative das einzige Lautsprechersystem seiner Klasse mit diskreten Digitaleingängen für alle sechs Kanäle (vorne links und rechts, hinten links und rechts sowie Mitte und Subwoofer). Der Anschluss erfolgt über einen speziellen dreipoligen Miniklinkenstecker, was den Anschlussvorgang vereinfacht. Die Ausgangsleistung des Systems liegt bei 500 Watt.

Das System wird mit Lautsprecherkabeln ausgeliefert, die verstärkerseitig über vergoldete Cinch-Stecker angeschlossen werden. Kabel für die digitale Verbindung zur Sound Blaster Audigy, Kabel zur analogen Verbindung an andere 5.1-Soundkarten sowie eine Desktop-Fernbedienung mit klangneutralem Lautstärkeregler komplettieren den Ausstattungsumfang des Systems.

"Das Megaworks 510D definiert den Begriff exzellenten Klanges für anspruchsvolle Benutzer neu und wird sowohl im gesamten Lautsprecher-Markt als auch bei den Audio-Perfektionisten einen bleibenden Eindruck hinterlassen", kommentiert Murat Ünol, Marketing Manager Central Europe bei Creative, überschwänglich.

Das MegaWorks 510D soll ab Anfang Februar 2002 zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 499,- Euro im Fachhandel erhältlich sein.


eye home zur Startseite
JuNkEE 16. Dez 2002

rofl, jo die page sieht echt nicht professionell aus... Ist nebenbei bemerkt auch nicht...

Penetrator 16. Dez 2002

Geiler shop auf deiner url. War dass ein Pilotprojekt für brain-birded informatics ;)?

Lumpazi 10. Dez 2002

Dumme Frage zu den Äpfel und Birnen: (von einem unerfahrenen Kompottliebhaber) Die...

Qpido 23. Sep 2002

Danke topspy! Hoffentlich hält sich Logitech an den Termin :-) Nette Preview mit schönen...

topspy 07. Sep 2002

Available 08-10-02 = October 08, 2002



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  2. Travian Games GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Hexagon Geosystems Services AT GmbH, Dornbirn (Österreich)


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Survive 35,99€, Metal Gear Solid V Ground Zeroes 3,99€, PES2018 26,99€)
  2. (u. a. John Wick, Security, Sicario, Paddington, Non-Stop, Pulp Fiction, Total Recall, Die...
  3. 99,00€

Folgen Sie uns
       

  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

  1. Re: Ein Kundenbindungs-Gerät

    Lumumba | 18:20

  2. Re: ... und dabei meint, dessen Marke einfach so...

    Tuxgamer12 | 18:17

  3. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    Squirrelchen | 18:16

  4. Re: Neue Programmiersprachen?

    _4ubi_ | 18:15

  5. Re: "crasht besser"

    Tigtor | 18:10


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel