Angespielt: Atrox - Starcraft-Klon für Profis

dtp veröffentlicht in Korea erfolgreiches Spiel in Deutschland

In Korea konnte sich das Echtzeitstrategiespiel Atrox, das dort Anfang 2001 auf den Markt kam, bereits mehr als 100.000-mal verkaufen. Hier zu Lande veröffentlicht nun dtp digital tainment pool das Spiel in einer deutschen Version - und wird einen ähnlichen Verkaufserfolg wohl kaum erzielen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Denn bei der Lokalisierung des Spieles unterliefen den Entwicklern leider einige grobe Schnitzer. So steckt etwa die Übersetzung voller Ungereimtheiten und teils schon für Heiterkeit sorgende Sprachverwirrungen. Aber auch rein spielerisch kann der Titel nicht wirklich überzeugen: Das Gameplay ist offensichtlich von Starcraft abegekupfert, und auch bei der Grafik und der Bedienung stand der Blizzard-Titel deutlich Pate.

Stellenmarkt
  1. Junior Softwareentwickler (m/w / divers)
    biostep GmbH, Burkhardtsdorf
  2. Fachinformatiker / Fachinformatikerin (m/w/d) für Systemintegration im Bereich Netzwerk an Schulen
    Stadt Kempten (Allgäu), Kempten
Detailsuche

Rein von der Präsentation hängt man damit der Zeit hinterher, erschwerend kommt dann noch der teils schon unfaire Schwierigkeitsgrad hinzu: Wer nicht von Beginn an fehlerfrei und schnell agiert, hat gegen den schier übermächtigen Computergegner kaum Überlebenschancen.


Zumindest die Hintergrundgeschichte ist gelungen: Klon-Experimente haben im 24. Jahrhundert zum Entstehen des bösen Überwesens Delta geführt. Delta wurde zwar zunächst besiegt, konnte sich im Moment der Niederlage aber unbemerkt in einen Computer überspielen und so vor der Vernichtung retten. 500 Jahre später gelingt es ihm nun, die Kontrolle über die Computeranlagen zu übernehmen, die die Geschicke der Erde bestimmen und nun wieder für Angst und Schrecken zu sorgen.

Fazit:
Atrox ist kein wirklich schlechtes, aber auch kein fesselndes und überzeugendes Spiel: Die Parallelen zu Starcraft sind zu offensichtlich, zudem nagen der hohe Schwierigkeitsgrad, die triste Präsentation und die Lokalisierungs-Fehler an der Motivation. Bei dem Überangebot an Echtzeitstrategietiteln dürften Atrox auf dem deutschen Markt somit nur geringe Chancen einzuräumen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Halbleiterfertigung
Aus 10 nm wird "Intel 7"

Intel orientiert sich vorerst an TSMC, will aber dank RibbonFets und PowerVias ab 2025 führend bei der Halbleiterfertigung sein.
Ein Bericht von Marc Sauter

Halbleiterfertigung: Aus 10 nm wird Intel 7
Artikel
  1. Elektroautos: Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden
    Elektroautos
    Amazon und Ford verhelfen Rivian zu weiteren Milliarden

    Der US-Elektroautohersteller Rivian hat weitere 2,5 Milliarden Dollar eingesammelt. Damit könnte ein zweiter Produktionsstandort gebaut werden.

  2. Form Energy: Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen
    Form Energy
    Eisen-Luft-Akku soll Energiespeicherprobleme lösen

    Mit Geld von Bill Gates und Jeff Bezos sollen große, billige Akkus Strom für mehrere Tage speichern. Kann die Technik liefern, was sie verspricht?
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  3. Brickit ausprobiert: Lego scannen einfach gemacht?
    Brickit ausprobiert
    Lego scannen einfach gemacht?

    Mit Kamera und Bilderkennung kann Brickit Lego digital einscannen. Das ist es aber nicht, was die App so praktisch macht.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Dietmar Schäfer 31. Dez 2002

Atrox wird für 5 EUR verkauft. Es ist echt eine Kopie von Starcraft mit massiven Mängeln...

Sucker 14. Jan 2002

Wieso? Willst du es nach diesem Artikel wirklich noch kaufen?:-) Schau doch einfach mal...

ghost 14. Jan 2002

Gibt es von dem Spiel vieleicht eine besser lokalisierte englische Version? --ghost



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional Amazon-Exklusives günstiger • Samsung G7 27" QLED Curved WQHD 240Hz 459€ • Kingston Fury 32GB Kit 3200MHz 149,90€ • 3 für 2 & Sony-TV-Aktion bei MM • New World vorbestellbar ab 39,99€ • Alternate (u. a. Deepcool RGB LED-Streifen 10,99€) • Apple Days [Werbung]
    •  /