Abo
  • Services:

Angespielt: Atrox - Starcraft-Klon für Profis

dtp veröffentlicht in Korea erfolgreiches Spiel in Deutschland

In Korea konnte sich das Echtzeitstrategiespiel Atrox, das dort Anfang 2001 auf den Markt kam, bereits mehr als 100.000-mal verkaufen. Hier zu Lande veröffentlicht nun dtp digital tainment pool das Spiel in einer deutschen Version - und wird einen ähnlichen Verkaufserfolg wohl kaum erzielen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Denn bei der Lokalisierung des Spieles unterliefen den Entwicklern leider einige grobe Schnitzer. So steckt etwa die Übersetzung voller Ungereimtheiten und teils schon für Heiterkeit sorgende Sprachverwirrungen. Aber auch rein spielerisch kann der Titel nicht wirklich überzeugen: Das Gameplay ist offensichtlich von Starcraft abegekupfert, und auch bei der Grafik und der Bedienung stand der Blizzard-Titel deutlich Pate.

Stellenmarkt
  1. UNI ELEKTRO Fachgroßhandel GmbH & Co. KG, Eschborn
  2. über duerenhoff GmbH, Berlin

Rein von der Präsentation hängt man damit der Zeit hinterher, erschwerend kommt dann noch der teils schon unfaire Schwierigkeitsgrad hinzu: Wer nicht von Beginn an fehlerfrei und schnell agiert, hat gegen den schier übermächtigen Computergegner kaum Überlebenschancen.


Zumindest die Hintergrundgeschichte ist gelungen: Klon-Experimente haben im 24. Jahrhundert zum Entstehen des bösen Überwesens Delta geführt. Delta wurde zwar zunächst besiegt, konnte sich im Moment der Niederlage aber unbemerkt in einen Computer überspielen und so vor der Vernichtung retten. 500 Jahre später gelingt es ihm nun, die Kontrolle über die Computeranlagen zu übernehmen, die die Geschicke der Erde bestimmen und nun wieder für Angst und Schrecken zu sorgen.

Fazit:
Atrox ist kein wirklich schlechtes, aber auch kein fesselndes und überzeugendes Spiel: Die Parallelen zu Starcraft sind zu offensichtlich, zudem nagen der hohe Schwierigkeitsgrad, die triste Präsentation und die Lokalisierungs-Fehler an der Motivation. Bei dem Überangebot an Echtzeitstrategietiteln dürften Atrox auf dem deutschen Markt somit nur geringe Chancen einzuräumen sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-68%) 8,99€
  2. 19,99€
  3. 59,99€
  4. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Dietmar Schäfer 31. Dez 2002

Atrox wird für 5 EUR verkauft. Es ist echt eine Kopie von Starcraft mit massiven Mängeln...

Sucker 14. Jan 2002

Wieso? Willst du es nach diesem Artikel wirklich noch kaufen?:-) Schau doch einfach mal...

ghost 14. Jan 2002

Gibt es von dem Spiel vieleicht eine besser lokalisierte englische Version? --ghost


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 7 2700X - Test

Wie gut ist der Ryzen-Refresh? In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.

AMD Ryzen 7 2700X - Test Video aufrufen
Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    Black-Hoodie-Training: Einmal nicht Alien sein, das ist toll!
    Black-Hoodie-Training
    "Einmal nicht Alien sein, das ist toll!"

    Um mehr Kolleginnen im IT-Security-Umfeld zu bekommen, hat die Hackerin Marion Marschalek ein Reverse-Engineering-Training nur für Frauen konzipiert. Die Veranstaltung platzt inzwischen aus allen Nähten.
    Von Hauke Gierow

    1. Ryzenfall CTS Labs rechtfertigt sich für seine Disclosure-Strategie
    2. Starcraft Remastered Warum Blizzard einen Buffer Overflow emuliert

      •  /