Abo
  • Services:
Anzeige

Angespielt: Atrox - Starcraft-Klon für Profis

dtp veröffentlicht in Korea erfolgreiches Spiel in Deutschland

In Korea konnte sich das Echtzeitstrategiespiel Atrox, das dort Anfang 2001 auf den Markt kam, bereits mehr als 100.000-mal verkaufen. Hier zu Lande veröffentlicht nun dtp digital tainment pool das Spiel in einer deutschen Version - und wird einen ähnlichen Verkaufserfolg wohl kaum erzielen können.

Anzeige

Denn bei der Lokalisierung des Spieles unterliefen den Entwicklern leider einige grobe Schnitzer. So steckt etwa die Übersetzung voller Ungereimtheiten und teils schon für Heiterkeit sorgende Sprachverwirrungen. Aber auch rein spielerisch kann der Titel nicht wirklich überzeugen: Das Gameplay ist offensichtlich von Starcraft abegekupfert, und auch bei der Grafik und der Bedienung stand der Blizzard-Titel deutlich Pate.

Rein von der Präsentation hängt man damit der Zeit hinterher, erschwerend kommt dann noch der teils schon unfaire Schwierigkeitsgrad hinzu: Wer nicht von Beginn an fehlerfrei und schnell agiert, hat gegen den schier übermächtigen Computergegner kaum Überlebenschancen.


Zumindest die Hintergrundgeschichte ist gelungen: Klon-Experimente haben im 24. Jahrhundert zum Entstehen des bösen Überwesens Delta geführt. Delta wurde zwar zunächst besiegt, konnte sich im Moment der Niederlage aber unbemerkt in einen Computer überspielen und so vor der Vernichtung retten. 500 Jahre später gelingt es ihm nun, die Kontrolle über die Computeranlagen zu übernehmen, die die Geschicke der Erde bestimmen und nun wieder für Angst und Schrecken zu sorgen.

Fazit:
Atrox ist kein wirklich schlechtes, aber auch kein fesselndes und überzeugendes Spiel: Die Parallelen zu Starcraft sind zu offensichtlich, zudem nagen der hohe Schwierigkeitsgrad, die triste Präsentation und die Lokalisierungs-Fehler an der Motivation. Bei dem Überangebot an Echtzeitstrategietiteln dürften Atrox auf dem deutschen Markt somit nur geringe Chancen einzuräumen sein.


eye home zur Startseite
Dietmar Schäfer 31. Dez 2002

Atrox wird für 5 EUR verkauft. Es ist echt eine Kopie von Starcraft mit massiven Mängeln...

Sucker 14. Jan 2002

Wieso? Willst du es nach diesem Artikel wirklich noch kaufen?:-) Schau doch einfach mal...

ghost 14. Jan 2002

Gibt es von dem Spiel vieleicht eine besser lokalisierte englische Version? --ghost



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Brabender Technologie GmbH & Co. KG, Duisburg
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 59,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Folgen Sie uns
       

  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Lebensmittel-Lieferservices: Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
Lebensmittel-Lieferservices
Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"
  1. Kassenloser Supermarkt Technikfehler bei Amazon Go
  2. Amazon Go Kassenloser Supermarkt öffnet
  3. ThinQ LG fährt voll auf künstliche Intelligenz ab

  1. Re: Die Praxis wird noch zunehmen

    PineapplePizza | 01:44

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    PineapplePizza | 01:39

  3. Re: § 202c Vorbereiten des Ausspähens und...

    Sinnfrei | 01:37

  4. Re: Gut

    countzero | 01:34

  5. Re: Fallschirme beim Testflug

    Grizu | 01:24


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel