Abo
  • Services:

UltraEdit 9 mit Detail-Verbesserungen

Aktuelle Version des Texteditors bringt nur wenig Neuerungen

Mit der Version 9.0 erfährt der Texteditor UltraEdit vor allem Änderungen in der Oberflächengestaltung, die sich zum Teil besser anpassen lässt. Zudem enthält die Software verbesserte Macro-Funktionen sowie überarbeitetes Syntax-Highlightning.

Artikel veröffentlicht am ,

So blendet UltraEdit 9.0 jetzt auf Wunsch mehrere verschiedene Toolbars ein, damit man schnell und unkompliziert die wichtigsten Befehle erreicht. Menüs lassen sich nach eigenen Vorstellungen konfigurieren und wurden um die Anzeige von Icons ergänzt. Für die Verwaltung von Vorlagen bietet eine Übersichtsfunktion einen bequemeren Zugriff darauf.

Stellenmarkt
  1. TUI AG, Hannover
  2. CONET Business Consultants GmbH, verschiedene Standorte

Innerhalb der Toolbar befindet sich jetzt eine Suchfunktion, um Text schnell aufzufinden. Der Aufruf des Suchdialogs ist daher nicht mehr zwingend erforderlich. Als weitere Neuerung lassen sich Dateinamen oder deren Erweiterung mit zwei neuen Macro-Funktionen überprüfen. Auch die Arbeit mit Macro-Shortcuts wurde überarbeitet.

Fertigen Code reformatiert UltraEdit nun automatisch mit passenden Einrückungen in Abhängigkeit der gewählten Sprache. Das Syntax-Highlightning kennt jetzt bis zu 20 verschiedene Sprachversionen. Ferner wurden einige neue Kommandozeilen-Funktionen für den Programmstart von UltraEdit hinzugefügt. Beim Ausdruck berücksichtigt die Software nun auch versteckte Zeilen.

UltraEdit 9.0 steht ab sofort in deutscher und englischer Sprache für die Windows-Plattform zum Download bereit und kann 45 Tage lang getestet werden. UltraEdit 9.0 verlangt nach einer neuen Registrierung, die mit 35,- US-Dollar zu Buche schlägt. Wer bereits die Vorversion registriert hat, zahlt nur 17,50 US-Dollar für einen neuen Schlüssel. Wer in den vergangenen zwölf Monaten eine UltraEdit-Lizenz erstanden hat, erhält einen neuen Registrierungsschlüssel kostenlos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 69,95€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-68%) 8,99€
  3. 69,99€
  4. 589,99€ (Bestpreis!)

macnamara 22. Jan 2007

toco 14. Jan 2002

search -> replace in files. toco.

Nazul 12. Jan 2002

Tja, Windows 3.1 - waren das noch Zeiten... Gibts eigentlich noch Programme für Windows 3...

HG 12. Jan 2002

Hallo WagI , kannst Du mir ein wenig Hilfestellung geben ? Ich finde die Funktion in...

Holger 11. Jan 2002

Für mich reicht Notepad aus, alles andere ist für Spinner die nicht richtig mit Software...


Folgen Sie uns
       


Oculus Go - Test

Virtual Reality für 220 Euro? Oculus Go überzeugt im Test.

Oculus Go - Test Video aufrufen
Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


      •  /