Abo
  • Services:

Neuer HTML-Wurm formatiert die Festplatte (Update)

JS.Gigger.A@mm verbreitet sich über E-Mail und mIRC

Zahlreiche Hersteller von Anti-Viren-Software entdeckten einen neuen in Visual-Basic geschriebenen Wurm namens JS.Gigger.A@mm, der sich sowohl via E-Mail als auch über das IRC-Programm mIRC verbreitet. Die Schadroutine des Virus ist enorm zerstörerisch, weil er alle Dateiinhalte löscht und anschließend die Partition C beim nächsten Neustart des Rechners formatiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Wurm versendet sich auf infizierten Systemen an alle Einträge im Outlook-Adressbuch und trägt die Betreffzeile "Outlook Express Update". Die E-Mail besteht aus dem Nachrichtentext "MSNSofware Co." sowie dem Dateianhang "Mmsn_offline.htm", der den Virencode enthält. Durch Öffnen des HTML-Mail-Anhangs werden JavaScript-Befehle ausgeführt, die den Wurm ins System einschleusen. Alternativ verbreitet sich der Schädling auch über das IRC-Programm mIRC an alle Teilnehmer, die den gleichen Chat-Kanal nutzen.

Stellenmarkt
  1. TeamBank, Nürnberg
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Der E-Mail-Wurm selbst legt sich unter verschiedenen Dateinamen auf der C-Partition, aber auch auf Netzwerk-Laufwerken ab. Die Dateien C:\B.HTM, C:\BLA.HTA, C:\WINDOWS\help\mmsn_offline.htm und C:\WINDOWS\SAMPLES\WSH\Charts.js verraten eine Wurm-Infektion. Auf Netzwerk-Laufwerken nistet sich der Schädling zudem unter \Windows\Start Menu\Programs\StartUp\Msoe.hta ein. Dann füllt JS.Gigger.A@mm den Inhalt der Dateien .ASP, .HTM, und .HTML mit dem Virencode und löscht den Inhalt zahlreicher Dateien, so dass nur 0 Byte lange Daten übrig bleiben. Anschließend überschreibt der Wurm den Inhalt der Konfigurationsdatei C:\AUTOEXEC.BAT mit dem Befehl "Echo y|format c:", so dass beim nächsten Neustart des Rechner Laufwerk C ohne Rückfrage formatiert wird. Nun legt der Schädling noch spezielle SCRIPT.INI-Dateien ab, um sich über mIRC zu verbreiten.

Die meisten Hersteller von Anti-Viren-Software stellen bereits passende Updates zur Verfügung, die den Wurm erkennen und löschen. Alle Anwender sind also aufgerufen, ihre Virenscanner schnellstmöglich zu aktualisieren.

Update:
Die Format-Routine des Virus wirkt sich auf deutschen Windows-Versionen nicht aus, weil die Bestätigung der Formatierung hier zu Lande mit "j" getätigt wird und nicht mit "y", wie bei den englischsprachigen Versionen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. SanDisk Ultra microSDXC 64 GB für 19€)
  2. 111€
  3. 349€
  4. 1.111€

cfu 07. Jun 2002

Jetzt erkläre mal einer wie ein VB Programm die Part.C beim Start des Systems formatieren...

[MoRE]Mephisto 11. Jan 2002

Ach was regen wir uns denn so auf: Wer von euch hat kein deutsches Windows-System am...

Carsten 11. Jan 2002

Klasse, erst konnte man durch Betrachten von Websites die DOSe abstuerzen lassen (file...

Boris 11. Jan 2002

Mal sehen, was mit dieser Logik alles "HTML-Würmer" wären: - Badtrans (wird im...

eWe 11. Jan 2002

huch ich meinte 'fachkompetenz'


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
IMHO: Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
IMHO
Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime

Es könnte alles so schön sein abseits vom klassischen Fernsehen. Netflix und Amazon Prime bieten modernes Encoding, 4K-Auflösung, HDR-Farben und -Lichter, flüssige Kamerafahrten wie im Kino - leider nur in der Theorie, denn sie bringen es nicht zum Kunden.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. IMHO Ein Lob für Twitter und Github
  2. Linux Mit Ignoranz gegen die GPL
  3. Sicherheit Tag der unsinnigen Passwort-Ratschläge

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. 32-Kern-CPU Threadripper 2990WX läuft mit Radeons besser
  2. Threadripper 2990WX AMDs 32-Kerner kostet weniger als Intels 18-Kerner
  3. Zhongshan Subor Z+ AMD baut SoC mit PS4-Pro-Leistung für chinesische Konsole

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /