Abo
  • Services:
Anzeige

Rambus: Gewinn geht weiter zurück

DRAM-Preisverfall drückt auch bei Rambus auf die Gewinne

Rambus hat im ersten Quartal seines Geschäftsjahres, das zum 31. Dezember 2001 endete, bei einem Umsatz von 24,9 Millionen US-Dollar einen Gewinn von 6,2 Millionen US-Dollar erzielt. Verglichen mit dem gleichen Zeitraum des Vorjahres mit einem Gewinn von 13,0 Millionen US-Dollar ein deutlicher Einbruch.

Anzeige

Auch im Vergleich zum vorhergehenden Quartal mit einem Gewinn von 6,5 Millionen Dollar muss Rambus Federn lassen. Der Umsatz verringert sich gegenüber dem Vorjahr um 28 Prozent.

Die Dezemberumsätze enthalten 21,8 Millionen US-Dollar an Lizenzeinnahmen. Ein Minus von 13 Prozent, das Rambus mit dem Preisverfall im DRAM-Bereich erklärt. 2002 sieht Rambus positiv entgegen und setzt auf einige neue Produkte und Innovationen aus dem eigenen Haus.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Continental AG, Ingolstadt
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...
  3. 419€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       

  1. Berlin

    Verkehrsbetriebe wollen Elektrobusse während der Fahrt laden

  2. Deutsche Telekom

    Weitere 39.000 Haushalte bekommen heute Vectoring

  3. Musikerkennungsdienst

    Apple erwirbt Shazam

  4. FTTH

    EWE senkt die Preise für seine Glasfaserzugänge

  5. WLAN

    Zahl der Vodafone-Hotspots steigt auf zwei Millionen

  6. Linux-Grafiktreiber

    Mesa 17.3 verbessert Vulkan- und Embedded-Treiber

  7. Gemini Lake

    Intel bringt Pentium Silver mit Gigabit-WLAN

  8. MG07ACA

    Toshiba packt neun Platter in seine erste 14-TByte-HDD

  9. Sysinternals-Werkzeug

    Microsoft stellt Procdump für Linux vor

  10. Forschungsförderung

    Medizin-Nobelpreisträger Rosbash kritisiert Trump



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apps und Games für VR-Headsets: Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
Apps und Games für VR-Headsets
Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc
  1. Virtual-Reality-Benchmarks Geforce gegen Radeon in VR-Spielen
  2. Sumerian Amazon stellt Editor für Augmented und Virtual Reality vor
  3. Virtual Reality Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Blade Runner (1997): Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
Blade Runner (1997)
Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  1. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

  1. Re: Ewig-gestrige Taddergreise in...

    AllDayPiano | 07:03

  2. Re: Egal wo, Softwareschalter sind die Pixel der...

    DY | 07:00

  3. Kein Wunder, dass das System Bahn hier nicht...

    Aki-San | 06:46

  4. Re: NEUN Platter!

    jo-1 | 06:41

  5. Re: APPLE-TV!

    whitbread | 06:16


  1. 07:18

  2. 19:10

  3. 18:55

  4. 17:21

  5. 15:57

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel