• IT-Karriere:
  • Services:

CES 2002: ATI kündigt PDA-Grafikchip Imageon 100 an

2D-Grafikchip mit integriertem MPEG4- und JPEG-Hardware-Dekodierer

Mit dem Imageon 100 bietet nun ATI einen Grafikchip für PDAs und Smartphones an. Der stromsparende Chip soll 2D-Grafik darstellen und PDA-Prozessoren das Dekodieren von MPEG4-Videos sowie JPEG-Bilder abnehmen können.

Artikel veröffentlicht am ,

ATI Imageon 100
ATI Imageon 100
Der Imageon 100 nutzt für Standard-PDA-Auflösungen (bis 240 x 320 Bildpunkte in S/W, Graustufen und Farbe) in den Chip eingebettetes 384 KByte SRAM als Framebuffer, kann jedoch auch max. 8 MB externes SDRAM für Auflösungen bis 800 x 600 Bildpunkten bei 16-Bit-Farbtiefe nutzen. Der interne Datenbus des neuen PDA-Grafikchips ist 96 Bit breit.

Stellenmarkt
  1. finanzen.de, Berlin
  2. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln

Die 2D-Grafikfunktionen des Chips umfassen unter anderem "BitBLT (fill, srcCopy)-ROP3", "DrawLine", "Sprites", "Font caching", "Font anti-aliasing", "Scaling", "Object rotation" und "Alpha blending". 3D-Funktionen wie sie einige andere Chips - wie z.B. von PowerVR Technologies - bereits bieten, fehlen dem Imageon 100.

Zudem ersetzt Imageon 100 existierende LCD Timing Controller (TCON) und soll somit keinen zusätzlichen Platz in den engen Gehäusen der Mobilgeräte einnehmen. Dank dem bereits aus ATIs Notebook-Grafikchips bekannten Powerplay-Stromspar-Management soll sich der Energieverbrauch des Chips in Grenzen halten.

Mittels Standard-SRAM-Schnittstelle soll ATIs Imageon 100 mit PDA-Prozessoren wie Intel StrongARM und Xscale, Motorola DragonBall, NEC MIPS, Hitachi SH3 und anderen zusammenarbeiten. Treiber für WindowsCE/PocketPC, PalmOS, EPOC und Linux Mobile sollen bereits existieren, ebenso wie ein Entwicklerkit mit Programmierbeipielen. Der Chip kommt im 165-pin-TFBGA-, COB-, COF-, Flip-Chip-Gehäuse daher.

Bis jetzt hat ATI noch keinen Hersteller genannt, der den Imageon 100 einsetzen wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /