Abo
  • Services:

eJay fliegt aus dem Neuen Markt

Deutsche Börse schließt eJay AG vom Handel am Neuen Markt aus

Wegen Verstößen gegen Pflichten aus dem Regelwerk Neuer Markt entzieht die Deutsche Börse AG den Aktien der eJay AG aus Stuttgart die Zulassung zum Neuen Markt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zulassung der Aktien der eJay AG endet mit Ablauf des 8. Februar 2002, die Zulassung der Aktien zum Geregelten Markt bleibt hiervon unberührt.

Im Dezember hatte eJay beim Amtsgericht in Stuttgart Antrag auf Insolvenz gestellt. Zu diesem Zeitpunkt sprach man bei eJay noch davon, in Zusammenarbeit mit dem vorläufigen Insolvenzverwalter die operativen Geschäfte weiterzuführen und die Kontinuität der Kundenbeziehungen aufrechthalten zu wollen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Sabrina 15. Jun 2005

Also ich habe eJay mal ausprobiert und ich finde es klasse. Man kann seine kreativität...

Patrick 03. Jan 2005

heeeeeeeeeeeeeeelft ejay bitte das meine lieblingsfirma, die das geilste musicprogramm...

markus 07. Feb 2002

Hallo! Wenn die Aktie vom Markt fliegt, gehen dann die Aktien, die ich besitze Komplett...

Mathias 11. Jan 2002

Da hat Rob recht! (natütlich auch Clara ;-) ) Und du Michael, sollst du was schämen, hör...

Dj Orbitron 11. Jan 2002

Hallo??? ejay raus??? kann nicht sein?? ohne ejay will ich nicht mehr leben!!!!! Meine...


Folgen Sie uns
       


Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live

Fallout 76 wird Multiplayer bieten, Starfield und Elder Scrolls 6 werden angekündigt und Bethesda bringt mit Rage 2 und Doom Eternal jede Menge Action: Konnte uns das im nächtlichen Stream begeistern?

Bethesda E3 2018 Pressekonferenz -Live Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /